Bei Vorleistung der GKV ist die Erstattung auf 1000 € über die gesamte Laufzeit begrenzt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich weiß nicht worauf Deine Frage abzielt, ich vermute mal es geht um die Zahnstaffel einer privaten Zahnzusatz Versicherung.... Die Zahnstaffel greift in den ersten 3 bis 5 Jahren einer privaten Zahnzusatz Versicherung in dieser Zeit ist die Leistung auf Summe X pro versicherungsjahr begrenzt. Wird keine Leistung im Versicherungsjahr in Anspruch genommen addiert sich die maximale Entschädigung zum Folgejahr. Wird Leistung in Anspruch genommen, addiert sich nur der nicht in Anspruch genommene Teil auf die Absicherung des Folgejahres. Nach 3 bis 5 Jahren entfällt diese Staffel. Die Zahnstaffel schützt die Versicherer vor falschen Angaben bei den gesundheitsfragen bei Vertragsabschluss. Wer die gesundheitsfragen wahrheitsgemäß beantwortet hat, für den sollte die Zahnstaffel keine Einschränkung bedeuten. Wer die Fragen falsch beantwortet hat, wird erleben, dass keine Versicherung ein brennendes Haus versichert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung


na dann rate ich mal drauf los ....
;-) 


Bei Vorleistung GKV

-> Nach Vorleistung der GKV, wird Ihre private Zusatzversicherung bis zu den vereinbarten Höchstsummen regulieren

= Subsidiärprinzip

  


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

???

Sinnvoll wäre, Fragen etwas ausführlicher zu stellen, damit man den Sinn auch erkennen kann!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nichts anderes als ein besserer Sparvertrag. Dann könntest du diese 1.000 € auch genau so gut beim Zahnarzt abstottern oder ein Kleindarlehen bei deiner Bank beantragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gib´ Dir mal mehr Mühe und versuch´ es mit einer vollständigen Frage inkl. Schilderung des Zusammenhanges.

Ich rate mal, es geht um Kieferorthopädie im Rahmen einer Zahnzusatzversicherung.

Mehr Antwort nach Lieferung der vollständigen und sinnhaften Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung