Frage von HaruMaru, 27

Bei Vertragsabschluss meiner Smartphone-Versicherung war das Gerät älter als 12 Monate - habe ich eine Chance?

Liebe Community,

Ich habe am 5. Dezember 2015 eine Smartphone Versicherung für mein iPhone 6 abgeschlossen, welches aber schon am 29.11.2014 gekauft wurde. Laut EWP darf ein Gerät bei Versicherungsabschluss aber nicht älter als 12 Monate sein.

Ich hatte dies absolut nicht auf dem Schirm, wurde damals aber auch nie nach einem Kaufvertrag gefragt. Jetzt wurde mein Handy gestohlen (Diebstahl ist mit versichert) und ich habe Angst, dass dieser Fall nicht versichert ist. Was denkt ihr?

Wie soll ich jetzt handeln und habe ich überhaupt eine Chance?

Vielen Dank und liebe Grüße :-)

Antwort
von Robwaagh97, 14

Weißt du, wenn es nur ein paar Monate werden… Aber es ist ja schon ein ganz anderes zahlenjahr (14 & 15 ). Es fällt schon auf… Ich meine, du kannst es natürlich versuchen und auf Kulanz hoffen, aber AGB ist AGB…

Antwort
von Falkenpost, 11

Nein. Um die Versicherungsleistung in Anspruch nehmen zu können, musst du deinen Kaufbeleg vorlegen.

Antwort
von Robwaagh97, 15

Nein absolut nicht, da sie bei der Reparatur den Kassenzettel sehen wollen… Sorry! ;-)

Antwort
von florfliege, 3

Meiner Meinung nach wirst du keine Chance haben, dass dein Gerät repariert wird. Vielleicht kannst du von der Gesellschaft deine gezahlten Beiträge zurückerstatten lassen, dass du zumindest nicht umsonst bezahlt hast und das als Grundstock für eine kostenpflichtige Reparatur nutzen kannst.

Mich würde sehr interessieren, wie EWP mit deinem Fall umgegangen ist. Gab es evtl. eine Kulanz? Schilder doch bitte, was im Anschluss passiert ist. Vielen Dank. VG

Kommentar von Rockfreak ,

Ich hatte das gleiche Problem. Einmal stöbern über Google http://ipad-versicherung-test.de/iphone-versicherung/ und dann hast du die Antwort. Alter als 6 Monate sollte das Telefon nicht sein. Dann ist man mit 12 Monaten auf jeden Fall raus

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community