Bei VBA Makro eine Spalte als Datum ausgeben siehe code?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich sehe nicht, wo Du in Deinem Code auf diese Spalten zugreifst!?
Prinzipiell kannst Du Zellen per VBA so nach Deiner Vorgabe formatieren:

ActiveCell.NumberFormat = "dd/mm/yyyy;@"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Formatiere die Spalte (vor oder nach Makro-Durchführung) einfach im Format TT.MM.JJJJ. Ansonsten: zeichne diesen Vorgang im µ-Recorder auf (für die richtige Syntax) und formatiere dann die Zielspalten dementsprechend

habe mich in Dein µ nicht reinvertieft, sehe jedenfalls nicht auf Anhieb, wo Du das Datum kopierst/einfügst.

Wenn es das Pastespecial am Ende ist, wird es nicht von anderen Daten unterschieden, kannst es also nicht separat formatieren.

Höchstens nachträglich oder vorneweg-wobei ein Text in ein als Datum formatiertes Feld geschrieben durchaus akzeptiert wird, es müsste also möglich sein, die gesamte usedrange als Datum zu formatieren.

Allerdings werden dann ALLE ZAHLEN ALS DATUM dargestellt)

Für die Zelle heißt der Befehl Format(Wert, "dd.mm.yyyy"), wobei ich nicht sicher weiß, ob die Gänsefüßchen reingehören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schaiki
28.06.2016, 15:10

das hilft noch nicht da es in der zieldatei nicht mehr formatiert werden kann. denke das muss das makro irgendwie machen für die spalten j,k,af 

0