Bei Unterfunktion Untergewicht normal oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei Unterfunktion wie Überfunktion können dieselben "Nebeneffekte" auftreten, man kann nicht verallgemeinern, dass Menschen mit Unterfunktion (Hypothyreose) "nur" zum Übergewicht, Trägheit und Depressionen neigen, dagegen Menschen mit Überfunktion (Hyperthyreose) zur Hibbeligkeit. Es kann auch genau umgekehrt der Fall sein. Jedoch verhält es sich so, dass ein Großteil der Patienten mit Unterfunktion eher zum Übergewicht neigen, die Patienten mit Überfunktion dagegen eher sehr schlank bis untergewichtig sind. Aber wie gesagt, dafür gibt es kein definitiv anerkanntes Phänomen.

Du musst unbedingt beim Arzt klären lassen, welche Funktionsstörung bei Dir vorliegt und sollte es eine Unterfunktion sein, ob da noch andere Sachen im Ungleichgewicht sind, denn es gibt auch Schilddrüsenerkrankungen da schwankt der Körper zwischen Unterfunktion und Überfunktion, das System spielt quasi verrückt, grundsätzlich gibt es viele verschiedene Abarten von Funktionsstörungen.

Lass Dich auch nicht abschrecken, von den harschen Kommentaren diverser User. Ich empfehle Du lässt Dich beim Arzt nochmal genau untersuchen, spreche dort ruhig auch Deine Fragen bezüglich dem Untergewicht an.

Gute Besserung und alles Liebe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast Du mal etwas gründlicher deine individuellen Symptome mit denen der Unterfunktion ( das Netz ist voll davo ) und!!! der Überfunktion verglichen ???

Solltest Du bei Unterfunktion selten bis kaum ja sagen können, dafür aber bei der Überfunktion, dann könnte ein nicht ganz unwesentlicher Fehler bei der Diagnose unterlaufen sein. Sprich dann auf jeden Fall nochmal mit dem Arzt. Du darfst auch gerne deine Blutwerte, die zur Diagnose geführt haben hier posten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht sind deine Tabletten nicht richtig dosiert, denn du wiegst relativ wenig. Wenn du weiter abnimmst, rutscht du definitiv ins Untergewicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sugarrr
20.11.2015, 15:47

Ich wiege schon seit paar Jahren gleich also keine Abnahme aber auch keine Zunahme immer so zwischen 50-51 kg aber finde es halt etwas komisch weil man ja eher zunimmt und bei mir ist es halt nicht der Fall deswegen hat es mich gewundert.

0
Kommentar von AppleTea
20.11.2015, 15:52

Wenn du Tabletten nimmst, kannst du ja nicht mehr zunehmen. oder meinst du davor? Nicht bei jedem sind die Symptome gleich oder gleich stark ausgeprägt. Manche haben einfach trockene Haut, dünnes Haar, leistungsabfall aber nehmen nicht viel mehr zu

0
Kommentar von AppleTea
20.11.2015, 16:03

na dann ist doch gut. Freu dich doch einfach, dass du nicht fett wirst.. wo liegt das Problem?

0

Leider schreibst Du Dein Alter nicht dazu. Übergewichtig bist Du mit Sicherheit nicht. Bei Unterfunktion der Schilddrüse kann das Gewicht leichter zunehmen, weil der Stoffwechsel gebremst ist.

Bei Dir habe ich den Verdacht, dass Du zur Magersucht neigst, weil Du das Gefühl hast, dass mit Dir etwas nicht in Ordnung ist. Da ich nicht mehr von Dir weiß, kann ich das natürlich nicht mit Sicherheit schreiben. Ich finde es aber naheliegend. Kann es sein, dass Du Dich immer zu dick fühlst, obwohl andere das ganz anders sehen? Kann es sein, dass Du viel an das Essen deknst, aber nach Möglichkeit das Essen vermeiden möchtest?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sugarrr
20.11.2015, 15:54

Nein ganz im Gegenteil ich fühle mich nicht dick! Ich will zunehmen aber irgendwie ist es nicht leicht. Ich bin 16 Jahre alt und fand das irgendwie komisch das ich nicht zunehme

0

Was möchtest Du wissen?