Frage von mistbiene2, 44

Bei unserem Verein findet sich bei der nächsten JHV kein 1. Vorstand. Unser Bürgermeister will einen kommissarischen Vorsitzenden bestimmen.Ist das rechtens?

Antwort
von GuenterLeipzig, 26

Schau Dir die Satzung an.

Nur wenn dort ausdrücklich der komissarische Einsatz von Amtsträgern als zulässig erwähnt wird, ist es zulässig.

Im Regelfall ist es aber so, dass eine kommissarisch eingesetzte Person zwar im Innenverhältnis im Verein Aufgben wahrnehmen kann, jedoch nicht vertretungsberechtigt nach § 26 BGB ist.

Aber gerade auf die Vertretungsbefugnins nach § 26 BGB kommt es an, da ohne diese der Verein nicht handlungsfähig ist.

Günter

Antwort
von DerSchopenhauer, 20

Ohne Kenntnis der Satzung oder wortgenauer Auszug:

zur Vorstandbestellung, Verfahrensablauf wenn Vorstandsmitglieder ausscheiden und allgemeine Regelungen zum Vorstand

kann die Frage nicht beantwortet werden.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten