Bei uns will das jugenamt kommen mit der begründung aussenbereichzugehörigkeit. Was hat das zubedeuten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vermutlich kommt der Mitarbeiter vom sozialen Dienst, der für diesen Aussenbereich zuständig ist.

Eine Begründung ist das nicht und hat auch auch nur zu bedeuten, dass da der zugehörige Mitarbeiter kommt.

Nun, ihr werdet wohl irgendwie auffällig geworden sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind einfache Zuständigkeiten... sagt aber überhaupt nichts über Deine / Eure möglichen Probleme.

Das Jugendamt kommt nicht im "Los-Verfahren" in eine Familie hinein, sondern entweder weil eines der Familienmitglieder ganz deutlich um Hilfe nachsucht [also das Kind oder der Elternteil geht direkt in das Jugendamt und hebt den Finger...] oder weil z.B. durch Kindergarten, Schule, Nachbarn oder andere Familienmitglieder (das können z.B. Großeltern, aber auch eine Tante/Onkel sein) sein, denen eine dauerhafte schwierige Familiensituation auffällt.

Durch Umzug o.ä. wechselt oftmals auch die Zuständigkeit des Jugendamtes... das bisherige Jugendamt (z.B. Köln) gibt den Fall dann einfach an die neue Zuständigkeit (z.B. München) ab.

Das ist alles

Sincerely, Norbert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung