Frage von cookie2314, 101

Bei uns daheim verschwindet schon seit längerem Geld wie finde ich heraus wer es war?

Also bei uns daheim verschwindet schon seit über einem Jahr Geld und der Verdacht liegt natürlich auf mir obwohl ich es nicht war. Wir leben zu dritt in einem Haushalt meine Mutter(31) ich(13) und meine Schwester(5) und meine Mutter ihr freund kommt über Nacht immer vom Montag bis Donnerstag. meine Mutter denkt dauernd ich wäre es weil manchmal das Geld verschwindet wenn nur wir drei daheim sind aber oft wenn der freund da ist. Als ich 11Wochen in Kur war ist nichts mehr verschwunden doch kaum bin ich wieder daheim verschwindet wieder was deswegen denkt meine Mutter ich war es.keiner glaubt mir und ich will meine Unschuld beweisen aber wie? Spionagenkameras sind uns zu teuer und letztens ist Geld verschwunden in einer Kiste wo man einschließen braucht und keiner wusste wo der Schlüssel ist und trzd Geld weg ist. Bitte helft mir uns sagt mir oder gebt mir Tipps wie ich herausfinde wer es ist.

Antwort
von Bambi201264, 49

Vielleicht "klaut" Deine Mutter selbst das Geld. Also ich meine, vielleicht nimmt sie sich Geld raus und gibt es aus und vergisst das dann. Schlage ihr vor, ab sofort ein Haushaltsbuch zu führen, wo jeder einzelne Posten mit Datum und Betrag eingetragen wird, also auch Sachen, für die man keine Quittung bekommt (Zeitungen, Fahrkarten usw.

Ich wundere mich manchmal selbst, wo all das Geld immer bleibt und habe plötzlich nur noch 10 Euro im Portemonnaie, obwohl ich zwei Tage vorher noch 100 Euro hatte. Aber bei mir gibt es keinen, der es "klauen" könnte und wenn ich scharf nachdenke, fällt mir dann doch dies und das wieder ein...

Hoffe, das Haushaltsbuch hilft.

Kommentar von cookie2314 ,

Gute Idee danke für die Hilfe:)

Kommentar von gadus ,

Wenn aus einer veschlossenen Box/Kasette Geld wegkommt,hilft auch kein Haushaltsbuch.   Lg  gadus

Kommentar von Bambi201264 ,

Doch, vielleicht fällt Mama ein, was sie mit dem Geld gemacht hat...

Antwort
von ponyfliege, 43

du solltest das thema beim vertrauenslehrer in deiner schule ansprechen.

entweder hat jemand bei euch ein extrem schlechtes gedächtnis oder jemand lügt.

für problemlösungen dieser art solltest du mit vertrauenswürdigen menschen vor ort sprechen.

Antwort
von Vyled, 41

Das ist natürlich komisch.... du könntest eine Art Falle legen... oder eine "Kamera" aufstellen wo das Geld immer rausgenommen wird...

Ansonsten irgendwie was machen, dsa wenn man anfässt Farbe am Finger hat oder Kleber oder sowas... darfst halt nur du selbst wissen, wo man anfassen darf dann oder so

Kommentar von cookie2314 ,

Schlau sollte ich ausprobieren vielen dank :)

Kommentar von cookie2314 ,

Aber die farbe trocknet doch schnelll und das Geld verschwindet über nacht

Kommentar von Vyled ,

Gibt aber auch so mittel wo etwas auf die Haut abfärbt wenn mans anfässt und auch paar Tage bleibt.... wenn also einer einfach so etwas nimmt, hat er abdrücke auf den händen. Also nicht so normale Farbe...

Antwort
von Frage76mal6, 30

Geld in einen Umschlag legen und eine Mausefalle spannen, oder mit flureszierenden Farben einpinseln, die man nur unter einer UV-Lampe sieht.

Antwort
von Duamo, 26

http://www.chemieunterricht.de/dc2/tip/12_03.htm

Google ist dein Freund und Helfer.

LG und viel Glück Dua

Kommentar von PicaPica ,

Super Tipp!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten