Frage von Isabel2002, 52

Bei Übelkeit nach jedem Essen zum Normalen Hausarzt oder zu nem bestimmten?

Hallo! Ich habe seid nem Monat fasst keinen Hunger habe auch schon von 53 kg auf 50 abgenommen und immer wenn ich etwas Esse dann wird mir sofort schlecht und ich krieg Magenkrämpfe. Jetzt wollte ich deswegen mal zum Arzt. Muss ich da zum Normalen Hausarzt oder gibt es einen bestimmten dafür und wie können die das untersuchen ob ich was mit dem Magen hab?

LG.

Antwort
von Schwoaze, 31

Der erste Weg würde mich auf alle Fälle zu meinem Hausarzt führen.

Da Du die Beschwerden immer nach dem Essen bekommst, wird es wohl damit zusammenhängen. Da werden wohl einige Untersuchungen auf Dich zukommen. Bei allem möchte ich Dich nur darauf aufmerksam machen, dass auch eine Allergie oder Unverträglichkeit schuld sein könnte.

Kommentar von Isabel2002 ,

Allergien habe ich keine. Danke für deine Antwort! :)

Kommentar von Schwoaze ,

Das freut mich für Dich. Hast Du auch keine Unverträglichkeiten? Das ist nicht dasselbe, auch da gibt's umfangreiche Tests.

Antwort
von mysunrise, 18

ich würde zuerst zum Hausarzt gehen und der soll Dich dann ggf. zu einem anderen Arzt überweisen!

Zuerst wird Dein Blut untersucht werden, Schilddrüsen, etc. (weil das auch der Auslöser sein könnte...)

Sollte dann auch der Arzt der Meinung sein, dass der Magen dafür verantwortlich sein könnte: Magenspiegelung...

Aber das wird Dir Dein Hausarzt genauer erklären können, dieser kann dann auch eingrenzen, woher das kommt und Deine Fragen beantworten

Kommentar von Isabel2002 ,

Vielen Dank. Aber könnte sowas nicht auch mit meiner Psyche zusammenhängen, weil ich habe schon Psychisch bedingte Atemnot? 

Kommentar von mysunrise ,

Ja, das kann auch der Grund dafür sein...

http://www.apotheken-umschau.de/gewichtsverlust

Antwort
von highlandtiger, 17

Ich emphehle grundsätzlich zum Arzt zu gehen, wenn etwas nicht Ok ist oder es einem nicht gut geht. Ich glaube es ist egal zu welchem Arzt du gehst, der normale Hausarzt wird dich weiter verweisen oder dich wahrscheinlich selbst gleich untersuchen. Von daher spielt es eigentlich keine Rolle wo du hin gehst. Ich wüsste auch keinen Arzt der auf Magenprobleme spezialisiert ist. Also Gute Besserung und LG

Kommentar von Isabel2002 ,

Vielen Dank! :)

Antwort
von Ikanos, 27

Es geht wenn du zum normalen Hausarzt gehst wenn es etwas schlimmes wäre würde er dich schon zu einem anderen Arzt oder ins Krankenhaus verweisen.

Ich hoffe ich konnte helfen.

MFG Ikanos

Kommentar von Isabel2002 ,

Danke :) Hat mir weiter geholfen :)

Antwort
von Bruellaffe123, 25

Hausarzt sollte bei so etwas immer die erste Anlaufstelle sein, denn der wird eine Voruntersuchung machen und dich im Anschluss an die spezialisierten Ärzte weiterleiten. Gute Besserung!

Kommentar von Isabel2002 ,

Vielen Dank :)

Antwort
von viomio82, 15

Ab zum HA, er kann Dich dann zu nächsten Facharzt überweisen falls einer nötig ist.

Kommentar von Isabel2002 ,

Danke :)

Kommentar von viomio82 ,

Bitteschön ☺

Antwort
von jcreich, 16

Ich würde sagen Frauenarzt... hört sich nach Schwangerschaft an...

Kommentar von Isabel2002 ,

Ich bin 14:D

Kommentar von jcreich ,

XD ok...

dann genügt der Hausarzt :)

Kommentar von highlandtiger ,

Ich glaube bei einer Schwangerschaft würde es andere und vor allem deutliche Anzeichen geben...

Kommentar von jcreich ,

Nein, bei mir war es genau so! Zumindest in den ersten 3 Monaten. Mir wurde von Essen richtig übel und ich musste mich schon übergeben, wenn ich Essen nur gerochen habe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten