Frage von DerJohannister, 28

Bei Stud.IP aus Veranstaltung geworfen?

Kennt sich hier jemand mit Stud.IP aus? Ich habe da gestern eine Nachricht bekommen in der stand ,,Ihr Abonnement der Veranstaltung (...) wurde von einem/einer VeranstaltungsleiterIn (DozentIn) oder AdministratorIn aufgehoben." In meinem Planer steht die jetzt auch nich mehr, heißt das, ich wurde da rausgeworfen?? Den Dozenten kann ich momentan nich befragen, der ist die Woche über auf Exkursion und erst nächste Woche wieder da, an wen wendet man sich denn da?? War zweimal krankheitsbedingt nich da, aber deswegen kann man nich doch nicht aus der Veranstaltung nehmen, oder? Danke schonmal für eure Antworten :)

Expertenantwort
von Ansegisel, Community-Experte für Studium, 20

Frag' am besten bei dem/der Dozent/in nach und kläre das im persönlichen Kontakt.

Solltest du dich wegen der Krankheit nicht abgemeldet haben oder bei mehrmaligem Fehlen keine ärztliche Bescheinigung vorgelegt haben, kann das durchaus ein Grund sein, dich aus der Veranstaltung zu werfen.

Kommentar von DerJohannister ,

Ok, Danke :) aber ich dachte, es herrscht keine Anwesenheitspflicht mehr? (und der Dozent sagte am anfang auch, dass es ihm ziemlich egal ist, ob wir kommen, solange wir die klausur schaffen)

Kommentar von Ansegisel ,

Die Anwesenheitspflicht regelt jede Uni und teilweise jedes Fach selbst, das ist pauschal schwer zu sagen. Das findest du aber über die Studienordnung heraus, wie es in deinem Fall ist.

Wenn der Dozent sagt, es ist ihm egal, ob ihr da seid oder nicht, ist es natürlich unwahrscheinlich, dass du deswegen herausgeflogen bist.

Du könntest aber zwischenzeitlich auch mal beim Prüfungsamt fragen, ob man da etwas weiß. Denn ohne Anmeldung in der Veranstaltung kannst du dich natürlich nachher auch nicht für die Prüfung anmelden.

Nachtrag: Auch wenn der Dozent auf Exkursion ist, kann man ihm mal eine Mail schreiben, das Problem schildern und nach einem Termin fragen. In der Regel checken die Dozenten ihre Mails sehr regelmäßig (wenn es denn Internet gibt).

Kommentar von helya89 ,

Stimmt so nicht, die Anwesenheitspflicht ist zumindest im Land NRW gesetzlich aufgehoben worden.

Demnach kann es durchaus sein, dass der OP keine Anwesenheitspflicht mehr hat. Allerdings folgen dieser gesetzlichen Weisung einige Dozenten nicht, entweder aus persönlichem Dilettatentum oder Unwissenheit.

Kommentar von Ansegisel ,

Meines Wissens ist auch in NRW nur die allgemeine Anwesenheitspflicht aufgehoben worden. Veranstaltungen, bei denen die Anwesenheit zwingend für den Lernfortschritt erforderlich ist (vor allem in den Naturwissenschaften), können auch da mit Anwesenheitspflicht belegt werden.

Da sich der Fragesteller in seiner Frage eher allgemein geäußert hat, also weder Bundesland noch Studienfach genannt hat, bin ich auch lieber allgemein geblieben und habe auf die Studienordnung verwiesen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community