Bei Schnupfen Alkohol?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vernünftig wäre es, sich zu schonen, etwas Tee trinken, ein Dampfbad mit Kamillenblüten zu machen, Brust mit Pulmotin/ Wick Vaporup oder Ähnlichem einzureiben- das hilft beim Durchatmen- und schlafen, damit nicht noch ´ne ausgewachsene Erkältung draus wird. Der Körper braucht nunmal Ruhe und Unterstützung, um seine Gesundheitspolizei arbeiten zu lassen.

Der Abbau von Alkohol kostet den Körper ebenfalls viel Kraft. Ob du ihm die auch noch abzapfen willst, mußt du entscheiden.

Aber den möchte ich kennenlernen, der bei einer Erkältung noch nie zum Einschlafen einen Grog mit Honig oder ´nen Glühwein getrunken hat, weil einem kalt war. Übertreib es bloß nicht, Kneipentouren wären jetzt sicher keine so gute Idee.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja kommt darauf an. Einmal ein glas wein oder bier (nicht kalt) währe als ausnahme ok. Wenn du bei totaler grippe den ganzen tag saufst wird es deiner gesundung nicht beitragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Schnupfen wird sich weder verbessern noch verschlimmern, aber das Allgemeinbefinden wird noch mehr leiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Schnupfen tut dem Alkohol nichts.

Nee, laß mal besser. Willst ja wohl beizeiten wieder fit sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte lass die Finger von Alkohol wenn du krank bist. Alkohol schwächt unter Umständen das Immunsystem des Körpers und somit können sich die Keime / Erreger leichter ausbreiten da die Abwehrkräfte schwächer sind. 

Also erzielst du im schlimmsten Falle das gegenteil, es wird also stärker statt besser. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung