Bei öffentlicher Veranstaltung jemanden rauswerfen lassen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Frage ist wer das Hausrecht hat.

Wer das Hausrecht hat entscheidet wer die Veranstaltung besucht.

Wenn ich eine Party in meinem Haus mache entscheide ich wer da rein kommt.

Ob es klug ist einen Gast euer Mitschülerin auszuschleißen nur weil ihr ihn nicht leiden könnt oder sonst ein Problem mit ihm habt wage ich ganz stark anzuzweifeln.

Von Abiturienten erwarte ich eigentlich das sie die Sache intelligent händeln. Hallo ihr seit die künftige Intelligenz in unserem Land, von euch erwarte ich das ihr mit solchen Leuten umgehen könnt. Ihr sollt mal Menschen führen. Wie wollt ihr das machen? Jeden Arbeitnehmer entlassen der euch nicht passt, könnte arbeitsrechtlich spannend werden.

Was hälst du davon wenn er kommt ihn freundlich zu begrüßen und willkommen zu heißen. Gleichzeitig kann man ihm freundlich und aber auch bestimmt eine Ansage machen das wenn er sich daneben benimmt er schneller draußen ist als der denken kann.

Hallo ihr seit die Abiturienten, ihr seit die Intelligenz. Ich erwarte von euch auch ein gewisses Maß an Toleranz. Eigentlich solltet ihr über den Dingen stehen, das beeindruckt in der Regel mehr als Abgrenzung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da musst du wohl warten bis er sich daneben benimmt. Geh ihm einfach aus dem Weg und hab einen schönen Abend. Wenn der wüsste wie viel Aufmerksamkeit du ihm mit deinen Plänen schenkst würde er rot werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich wäre es besser wenn man die Sache "friedlich" und harmonisch lösen würde. 

Dennoch steht es euch als Veranstalter frei, wer euren Abiball betreten darf oder nicht. Da ihr den Saal gemietet habt steht euch in einer gewissen Weise zumindest für den Rahmen der Veranstaltung ein Hausrecht zu. Ergo könnt ihr darüber verfügen, wer auf diesen Abiball geht und wer nicht. 

Ein Beispiel dazu, wie ihr dieses Recht unterbewusst ausübt ist, dass ihr Karten verkauft. Ohne Karte gibt es keinen Zutritt zum Ball. 

Im Diskothekengewerbe ist es ja üblich, dass Personen der Zutritt verwert wird. Hierzu ist es ausreichend, wenn die Sicherheitskräfte aufgrund ihrer Erfahrung davon ausgehen, dass diese Person auf der Party/in der Disko für Konflikte sorgen würde. 

Demnach wäre es möglich die Person von eurem Ball auszuschließen. Wenn sie diesem nicht nachkommen würde und trotzdem auf dem Ball wäre, würde sie den Tatbestand des Hausfriedensbruchs erfüllen und sich somit strafbar machen. 

Der Preis des Tickets müsste der Person jedoch erstattet werden, wenn sie von vornherein nicht auf den Ball gelassen werden würde. 

Verantwortlich für den Ausspruch dieses Verbotes ist die Person die den Mietvertrag unterzeichnet hat, respektive die von ihr gebuchten Türsteher. 

Ich hoffe ich konnte helfen. Wenn Fragen sind, einfach fragen. 

LG F4F

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wer hat denn Hausrecht? Das ist die wichtigste Frage.

Als nächstes ist die Frage wenn jeder Menschen einladen darf, ob du dann sagen darfst, ne....den mag ich nicht.

Nächste Frage: warum nicht..... ist er ein Schläger,  wird der Drogen dort verteilen, oder magst du ihn einfach nicht?

sobald er etwas macht, was gegen das Gesetz ist oder die anderen Gäste stört, könnt ihr als Organisatoren von euerm Hausrecht gebrauch machen. Davor nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darf man fragen, wieso er unerwünscht ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von icarlynerd
14.07.2016, 20:03

Das ist eine sehr lange Geschichte. Kurzfassung: dieser Mensch ist hinterhältig, manipulativ, beschimpft Mitmenschen und wirft Menschen gerne mal Straftaten vor, die sie nicht begangen haben

0

Da Ihr den Saal gemietet habt, habt Ihr in dem Moment das Hausrecht. Macht Euch Gedanken, ob es sich lohnt, Euch den Abiball durch diese Person mies machen zulassen. Ignoriert alle die Person. Könnte dann sein , daß die Person selbst merkt,daß Sie nicht gern gesehen ist und sich vom Acker macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?