Frage von Cocopely, 36

BEi Neustart nach leerem Akku bleibt das Display nach Samsung Laden zeigt schwarz. Spracheingabe geht aber und wird auch angezeigt. Auch was ich damit öffne?

Hoffe mir kann hier jemand helfen. Gestern Abend war mein Akku auf 0% und das Handy ging aus. Habe es zum Laden über Nacht angehängt. Akku wieder auf 100%. Mein Samsungs Galaxy Note 3 braucht beim Booten länger und bleibt dann schwarz im Display. Es wird mir beim Starten aber alles korrekt angezeigt. Bis auf die Startdauer. Wenn ich allerdings den Homebutton doppelt drücke erscheint wie gewohnt die Anzeige für die Spracheingabe und diese funktioniert auch. Z.B. Rechner starten startet mir den Taschenrechner und zeigt ihn mir auch an. Drücke ich wieder auf den Homebutton oder zurück habe ich wieder ein schwarzes Display. Beim Start der Spracheingabe flackert einmal kurz für einen Bruchteil einer Sekunde mein Hintergrundbild mit den Apps auf, wie es eigentlich angezeigt werden müsste.

Nach dem ersten Mal starten kam einmalig die Meldung das die Simcard jetzt entfernt werden kann und nach dem Drücken von Abbruch kam das googledienste nicht installiert sind?!? Kennt einer das Problem und kann mir bitte helfen?

Gruß Frank

Antwort
von SwissWeasle, 19

Evt hats dir beim kompletten Entladen was rausgedonnert.

Nimm mal den Akku ganz aus dem Gerät und entferne ebenfalls die SIM-Karte. Lass das Ganze mal einfach so "ruhen" für eine halbe Stunde. Setze den Akku & die SIM wieder neu ein und versuch es noch einmal. Manchmal sind gewisse Daten im Zwischenspeicher abgelegt. Das ändert sich nicht, wenn man das Handy ausschaltet, da Reststrom diese Daten am Leben erhält.

Wenn das nichts bringt, poste noch einmal, dann schauen wir weiter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community