Frage von robi187, 66

Bei monatlicher Gehalt auch mindestlohn?

gilt der mindestlohn auch bei angestellte die einen monatslohn bekommen? einschließlich den überstunden?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ZuumZuum, 33

Gehalt wird üblicherweise immer monatlich ausgezahlt. Sobald Du einen gültigen Arbeitsvertrag hast gilt auch dann der Mindestlohn wenn Du nur eine Woche arbeiten würdest. Von der Zahlung des Mindestlohnes sind nur ausgenommen:

Minderjähringe ohne abgeschlossene Berufsausbildung; insbesondere Schüler

Auszubildende

Pflichtpraktikanten oder Absolventen eines freiwilligen Praktikums bis zu drei Monaten

Langzeitarbeitslose in der Phase des Wiedereinstiegs während der ersten sechs Monate

Zeitungszusteller bis zum 31. Dezember 2016

Antwort
von Scumpy, 50

Mindestlohn gilt für alle Angestellten. Allerdings müssen uberstunden extra vergütet werden. Entweder durch Geld oder zeitausglich. 

Antwort
von snatchington, 23

Ab 2017 gilt der Mindestlohn ausnahmslos für jeden und für jede Branche.

Antwort
von brennspiritus, 41

Selbstverständlich.

Nein, die sind natürlich nicht erfasst. Es gibt allerdings bisweilen Verträge, da sind eine bestimmte Anzahl Überstunden unentgeltlich verankert.

Kommentar von robi187 ,

deshalb frage ich ja, kann man den mindestlohn so umgehen?

Kommentar von brennspiritus ,

Gibt Leute, die das versuchen.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten