Frage von penelopepe91, 14

Bei mir wurde neben LI auch eine FI festgestellt. Es ist so schwer auf vieles zu verzichten. Ich liebe Essen und es betrifft nicht nur ein paar Sachen. Ideen?

Antwort
von imehl47, 5

Das geht mir seit ca. 4 Jahren auch so, man gewöhnt sich dran und findet sogar in den meisten Restaurants passable Mahlzeiten.

Was die Fructoseintoleranz anbelangt, kannst du sie ab und zu ausbremsen, indem du Traubenzucker nimmst, wenn du doch mal irgendein leckeres Obst verzehrst. Der Traubenzucker wird vom Körper akzeptiert und "nimmt" den Fruchtzucker dann einfach mit.

Als Milchersatz nehme ich Mandelmilch, da man damit auch gut Pudding oder Milchreis kochen und sie auch zum Backen verwenden kann. Zum Backen oder auch als Brotaufstrich nehme ich gern mal Ghee oder Butaris, also echt laktosefreie Butter. Mit echt laktosefrei meine ich, dass keine Laktase enthalten ist, denn die vertrage ich auch nicht. Nach Sport/Fitness hab ich früher immer gern Pellkartoffeln und Quark gegessen, als Quarkersatz nehme ich jetzt Ziegenrahm, der auf natürliche Weise laktosefrei ist,  den ich sehr gut vertrage und der wider Erwarten sehr gut schmeckt. (Netto, Penny)

Antwort
von sikas, 4

stell die frage mit ausgeschrieben  LI und Fi noch mal ein dann gibts auch Antworten.

LG Sikas

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten