Frage von Julia2016, 145

Bei mir wurde eine Krankheit entdeckt und ich habe Angst?

Bei mir wurde eine hoch ansteckende Geschlechtskrankheit entdeckt und ich bin gerade vollkommen am Boden zerstört. Was kann ich machen, damit ich mich wieder beruhige? :/ Ich hab voll Schiss :( morgen habe ich einen Termin bei meiner Ärztin

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Gesundheit, 57

Dafür ist die Ärztin doch da - sie wird dir ein geeignetes Medikament verschreiben, das du bitte genau nach Vorschrift nehmen musst.

Außerdem musst du auch deinen Partner benachrichtigen, denn der muss natürlich ebenfalls behandelt werden.

Kommentar von Julia2016 ,

Ich habe meinen Freund schon benachrichtigt und habe einen Termin bei meiner Frauenärztin.

Antwort
von Kurpfalz67, 72

Geschlechtskrankheiten lassen sich allgemein gut heilen. Warum hast du denn Angst?

Was hast du dir denn eingefangen?

Kommentar von Julia2016 ,

Angst in dem Sinne, weil ich nicht weiß in welchem Stadium die Krankheit ist. Im schlimmsten Fall kann man unfruchtbar werden.

Kommentar von Kurpfalz67 ,

Nun mach' dich mal nicht verrückt. Morgen bekommst du ein passendes Medikament und dann wird das schon.

Allerdings ist es wichtig, dass dein Partner ebenfalls behandelt wird!

Bleibt natürlich noch die Frage, warum du dich infiziert hast. Entweder ist dein Freund noch anderswo aktiv, oder du hast dich mit nem anderen Lover vergnügt.

Ein Kondom hätte das eventuell verhindern können.

Kommentar von Julia2016 ,

es war nicht mein freund. ich hab immer mit kondom verhütet.

Kommentar von Kurpfalz67 ,

Trotz Kondom infiziert? Ok.........das ist aber eher selten

Antwort
von Glubschy, 81

Von wem wurde sie entdeckt und was hast du denn?

Kommentar von DaMoustache ,

bestimmt von der Mutter ne

Kommentar von Glubschy ,

Ich hoffe mal du weißt, dass solche Krankheiten durch vieles erkannt werden können? Blutproben, andere Proben von Körperflüssigkeiten und somit auch von verschiedenen Fachbereichen und ich wollte wissen von welcher Art von Arzt sie es erfahren hat.

Kommentar von Julia2016 ,

Ich habe einen Abstrich beim Frauenarzt machen lassen-

Kommentar von DaMoustache ,

Das hast du so nicht geschrieben. Und du fragst was sie hat und vom wem, die hat doch alles geschrieben und dann kommt so ne Antwort, vor allem die Frage war, wie sie sich beruhigt und nicht in ihre Privatsphäre einzudringen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten