bei mir kam gar nichts ausser jetzt direkt ein haftbefehl ausgestellt von dem amtsgericht mayen. Wie kann ich mich hier gegen wehren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein Haftbefehl kommt nicht aus heiterem Himmel. Da muß vorher Einiges gewesen sein, worauf Sie wohl nicht reagiert haben. Es muß zu einer Forderung immer ein Titel zu Grunde liegen. Dieser entsteht nach einem Mahnbescheid, wenn man dagegen sich nicht gewehrt hat. Es kommt dann zu einem Vollstreckungbescheid. Reagiert man darauf auch nicht hat der Gläubiger einen vollstreckbaren Titel der für 30 Jahre gilt. Die Leute von FKH und ihren Anwälten sind so brutal und gewift. Sie treiben es bis zum Äußersten. Würde auch empfehlen einen Anwalt zu nehmen, weil die Sache doch jetzt schon sehr prikär ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm Dir einen Anwalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich hab für den mom nur eine kurze zeit bis 3.12. echt kurz aber ich versuch es.

die sind doch echt nicht mehr fit die firmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?