Frage von chrismarry, 50

Bei mir besteht der Kinderwunsch.

Ich hatte am 18.11. eine Bauchspiegelung, wo mir Endometriose entfernt wurde, dann wurden meine Eileiter und Gebärmutter wieder flott gemacht, da bei mir der Kinderwunsch besteht. Jetzt hab ich gelesen das es ja zum Verhüten eine Kupferkette und Kupferspirale gibt. Meine Angst ist jetzt, da ich in der Metall Industrie arbeite und ausschließlich nur Kupfer bearbeite, das mich das in meinem Kinderwunsch beeinträchtigen könnte.
Sind das berechtigte Ängste?

Antwort
von sososo9898, 50

Kupfer ist nur Spermienabtötend, wenn du die Spirale ziehen lässt kannst du problemlos schwanger werden.

Kommentar von chrismarry ,

Ich verhüte schon seit einigen Jahren nicht ;) Ich hatte auch mal gelesen das die Eizellen dadurch auch abgetötet werden können.

Kommentar von sososo9898 ,

Das Kupfer muss schon in dir drinnen sein wie zB eine kupferspirale oder kupferkette. Von außen passiert da nichts. Mach dir keine Sorgen, wenn es nicht klappt dann kann es andere Ursachen haben, besprich das mit deiner Frauenärztin.

Antwort
von Marella01, 34

Das ist kein Problem. Das Kupfer kann nur Spermizid wirken wenn es direkt in der Gebärmutter vorhanden ist. Wenn eine Kupferspirale verrutscht, kann es unter Umständen schon dazu kommen, dass der Schutz verloren geht, da nicht mehr genügend Kupferionen am oberen Fundusbereich sind.

Antwort
von Lenallll, 49

Frag doch deinen Frauenarzt weil hier kriegst du bestimmt keine 100 prozentig richtige antwort

Kommentar von chrismarry ,

ja das könnte sein aber mir brennt das grad total unter den Nägeln , und vielleicht hat sich der ein oder andere schon mal mit dem Thema beschäftigt. Aber Danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community