Bei meiner Tochter (10) würde der Unterarm Knochen gerichtet ohne narkose .darf der Arzt das uberhaupt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was heißt denn "gerichtet"? Wenn sie nur einen Gips bekommen hat, ist eigentlich keine Narkose üblich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von momarot
28.11.2015, 16:19

Er hat versucht ihren Knochen wieder in die richtige Stellung zu richten was nicht geklappt hat ..wurde danach dann doch operiert meine nur das er es doch hatte betäuben können oder ??? Das war unser erster knochenbruch .und ich habe null Ahnung davon 

0

Ja der Arzt darf das, mit Zustimmung des Patienten bzw. bei minderjährigen mit Zustimmung der Erziehungsberechtigten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei meiner Tochter (10) würde der Unterarm Knochen gerichtet ohne narkose .darf der Arzt das uberhaupt?

Bei meiner Tochter (10) wurde der Unterarmknochen gerichtet ohne Narkose. Darf der Arzt das überhaupt?

Welcher Knochen? Da gibt es zwei! Elle und Speiche! War es ein Knochen, waren es zwei Knochen oder war es nur ein Anbruch (Fissur)?

Keine Narkose ist ohne gesundheitliches Risiko, also entscheidet der Arzt darüber, wie er behandelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bekannter bekam ohne Narkose grossen Zehen amputiert... es gibt auch "örtliche Betäubungsspritzen"!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von momarot
28.11.2015, 16:34

Hallo das gehörte eigentlich zu meiner Frage aber irgendwie ist der Text nicht da ...oder kann nur ich den nicht lesen ..( sorry aber bin hier noch nicht so drin ) 😁😁

0

Was möchtest Du wissen?