Frage von mymatze, 9

Bei meiner Festplatte ADATA HC500 sind am USB3 Anschluss zwei PINS abgebrochen, kann ich die Festplatte ausbauen und in ein neues Gehäuse setzen , wenn ja wie?

Antwort
von AnReRa, 4

Kann man pauschal nicht sagen.
Es gab - und gibt - eine Reihe von Herstellern (z.B. WD) die verwenden für diese ext. Platten spezielle Festplatten, die kein dediziertes sATA-Interface haben.
Normalerweise besteht so eine ext. Festplatte aus 3 Teilen:
Gehäuse
USB3.0-to-sATA-Adapter (kleine Platine)
sATA-Festplatte

In diesem Fall kann man die Komponenten durchaus trennen und einzeln verwenden. Wenn aber der 'Adapter' mit auf der Leiterplatte der Festplatte verbaut ist, dann hilft nur den USB3.0-Anschluß (mit Löterfahrung) zu reparieren ...

Einen Hinweis könnte die Länge des Gehäuses geben.
Ist das Gehäuse mindestens 1-2 cm länger als die Festplatte selbst, dann könnte es ein gesteckter Adapter sein ...


Schau mal hier:

Antwort
von TheAllisons, 6

Das Gehäuse lässt sich bestimmt öffnen, wenn nötig mit sanfter Gewalt. Dann kaufst du dir ein neues Gehäuse und baust die Festplatte dort ein. Kein Problem

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten