Frage von ItsDennis1414, 31

bei meinen laptop steht das ich 2,4GHz habe aber wenn ich in den einstellungen schaue steht dann 1,8GHz wieso hat sich die leistung um 0,6GHz verschlechtert?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Xeon814, 6

Hallo ItsDennis1414,

die Daten die du vorgefunden hast, stimmen.

Der Grundtakt deines Prozessors beträgt 1,8 Ghz

Der Turbo Takt deines Prozessors beträgt 2,4 Ghz

Sollte also in irgend einem Fall, der Grundtakt nicht ausreichen, dann wird der Prozessor in den sogenannten Turbo Modus gesetzt. 

Das führt auch oft dazu, dass Laptops auf einmal viel lauter werden, weil der Kühler aufdrehen muss um die CPU einigermaßen kühl zu halten.

Dein Laptop hat sich also nicht verschlechtert.

Mit freundlichen Grüßen

Xeon814

Antwort
von Parhalia, 11

Auch ( und insbesondere ) Laptop-Prozessoren haben zwei sogenannte Taktdomänen. Einerseits den "Basistakt", der im Minimum mindestens anliegen sollte unter mittlerer Last, und den sogenannten "Turbo", welcher bei den auf energetische Sparsamkeit ausgelegten Mobilprozessoren höchstens mal kurzfristig angelegt wird und werden kann.

Bei Mobil-CPUs ist daher immer der "Basistakt" die wichtigste Nenngrösse.

Antwort
von SW4GER, 20

wenn du die niedrigere Frequenz im Task Manager gesehen hast dann liegt es daran das dein pc normalerweise runter taktet wenn er ist voll ausgelastet ist wobei 600mhz echt viel ist

Antwort
von D4V1D1998, 21

Steht da zufällig, dass das Notebook 2,4GHz-WLAN unterstützt? Das hat nichts mit dem Prozessortakt zu tun.

Antwort
von rwo116, 11

du hast mit sicherheit ausbalanciert als energieplan.. die cpu taktet automatisch runter. normalerweise merkt man das nicht. ich hab ein i7 6700hq mit 3,2 ghz , und wenn chrome offen ist dann braucht der auch nur 800mhz. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten