Frage von zabol, 13

Bei meinem Laptop bin ich zwar im Internet, kann aber keine Seite mehr aufrufen, nachdem ein Windows10-Update plötzlich stehen blieb?

Windows 10 verlangte nach einem Update, das ich bestätigte. Das Update ging plötzlich nicht mehr weiter und ich brach es irgendwann ab. Dabei stellte ich fest, das ich meine Startseite fürs Internet nicht mehr aufrufen kann und auch keine Internet-Seite mehr. Was kann ich tun?

Antwort
von nevergood, 12

Hallo Zabol,

ich hatte letztens ein ähnliches Problem mit dem Laptop meiner Freundin. Er funktionierte nicht mehr richtig.

Nach kläglichen Versuchen, vermutete ich, dass ein Update von Windows 10 schief gelaufen ist.

Ich habe dann mehrmals nach Windows-Updates suchen lassen. Der Laptop fand diese und hat sie binnen 2 Stunden installiert. Vielleicht hatten meine Freundin oder ich den Laptop aus Versehen geschlossen als er ein Update vollzog. Danach funktionierte der Laptop wieder tadellos.

Alternativ könnte man den Laptop reparieren/ wiederherstellen lassen.

VG

Kommentar von zabol ,

wie konntest Du nach Windows-Updates suchen lassen. Der Laptop ruft doch nichts mehr auf?

Kommentar von nevergood ,

Ja, war ziemlich verzwickt, denn ich kam ja nicht mehr über die Windows-Taste weiter.

Also habe ich mit meinem eigenen Laptop parallel nach Shortcuts gegooglet und bin fündig geworden.

Mit dem Shortcut "Windowstaste + X" wurde ein Menü geöffnet, wo ich dann tatsächlich durch Klicken in die Systemsteuerung kam.

Dort konnte ich mich dann auch nicht richtig "fortbewegen", weil nicht jeder Klick funktionierte. Ich habe dann über "zurück" oder Umschreiben des "Pfads" oben im Fenster versucht zu den richtigen Stellen zu gelangen.

Es hat dann irgendwann so funktioniert, dass ich zur Update-Seite kam.

Lange Rede kurzer Sinn. Ich habe kein Patentrezept und habe einfach herumprobiert. Irgendwann konnte ich dann diese Updates machen.

Sollte alles nicht funktionieren und sollte auch nicht die Selbstreparatur von Windows durchführbar sein, dann habe ich gelesen, dass eine weitere Möglichkeit ist,

--> auf einen USB-Stick oder DVD mit Hilfe eines zweiten Rechners eine Windows-Boot-"datei" herunterzuladen, mit der man den kaputten Laptop startet, repariert und dann alles wieder funktionieren soll.

VG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community