Frage von Jackii321, 13

Bei meinem bundesfreiwiligen Dienst noch kein Taschen Geld bekommen wer weiß was?

mache ein freiwilliges Jahr um Altenheim habe aber immer noch kein Taschengeld beziehungsweise meine Vergütung bekommen Arbeite da schon seit 2monaten und mein Geld geht mir aus komme nicht mehr zur Arbeit.... Die Chefin weiß schon bereit sie wollte sich kümmern aber passiert ist immer noch nichts

Antwort
von FlyingDog, 9

Hallo.       

Ich würde auch nochmal mit Nachdruck mit der Chefin sprechen, sollte es weiterhin Probleme geben, so kannst du dich optional an einen Berater wenden, die bundesweit für Dienstleistende vor Ort sind, das BAFzA wird regional durch Beraterinnen und Berater im BFD vertreten. Diese stehen allen Interessierten für allgemeine Fragen zur Verfügung und übernehmen die Beratung und Betreuung der Freiwilligen und Einsatzstellen während des Dienstes. 

Wo für dich dein nächstgelegener Berater sitzt kannst du im folgenden Link überprüfen: http://www.bafza.de/das-bundesamt/organisation/beraterinnen.html      

Liebe Grüße, FlyingDog 

Antwort
von RobTop96, 13

Das geht nicht. Geh nochmal hin und weise auf Deine missliche Lage hin. Zur Not könnte Sie Dir nen Vorschuss geben, damit Du wenigstens Deine Fahrtkosten decken kannst.

Wir haben uns bisher immer besonders bemüht, das unsere BuFDis möglichst schnell ihr Taschengeld und sonstige Auslagen bekommen.

Kommentar von Jackii321 ,

Das ist alles ne reine verarsche mit den Bufdi Jahr das ist ne Frechheit ich wäre dran schuld nichts ist meine Schuld seit 2monaten arbeite ich ohne auch nur ein Cent zu bekommen und wenn mein bei der tollen Frau anruft direkt in Münster sagt sie selbst es ist nicht ihre Schuld die machen keine Fehler alles meine Schuld da hilft jetzt nur noch der Anwalt anders verstehen die mich doch garnicht einfach nur traurig wie so eine große Kette eine vollzeitkraft für eigentlich wenig Geld ausnutzt 

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten