Frage von emma1717, 131

Bei meinem Bruder ist rausgehen nie ein Problem wieso wird bei mir so viel nachgefragt?

Ich Trau mich meistens schon gar nicht zu fragen ob ich mich mit Jungs treffen darf (eigentlich immer der selbe junge)
Nicht weil ich ärger bekomme sondern weil ich dann so viel beantworten muss
Zum Beispiel wieso, wann ich wieder komme bla bla das geht ja noch.
Aber dann wenn ich wieder komme
Kommen Sachen indem meine Mutter sagt das ich das nächste mal Nein sagen soll weil er sich sonst daran gewöhnt das ich zum raus gehen immer nur ja sage und dann lässt sie mich aber trotzdem. Nur wenn ich dann irgendwann mal eine schlechte Note habe sagt sie ja alles nur weil du an ihn denkst 😂
Auf einer Seite lässt sie mich und vertraut mir, wir reden auch über alles weil ich gemerkt habe desto mehr sie weiß desto mehr erlaubt sie aber es ist halt so das sie auf einer Seite immer ja sagt auf der anderen aber treptzdem immer was zu sagen hat. Sie mag ihn auch sehr deshalb versteh ich das Problem nicht.
Nochmal zusammengefasst
Pro: sie sagt oft ja
Contra : wenn sie ja sagt dann nicht sehr locker sondern eher so gezwungen
Was soll ich tun damit sie wie bei Freundinnen einfach nur ja sagt ohne gleich so viel drum rum zu reden.
Bei meinem Bruder zum Beispiel war das nie ein Thema und das stört mich halt richtig
Er sagt einfach kurz vorher Bescheid und verschwindet
Wann er wieder kommt interessiert die meistens auch nicht Hauptsache er kommt innerhalb 24 std wieder und meldet sich ab und zu -.-

Antwort
von Freyritter, 68

Also da ich selbst Familienvater von einer Tochter und einem Sohn bin, kann ich dir vielleicht als Außenstehender meinen Rat geben. Natürlich ist die allgemeine Gefahr einer Tochter größer als die eines Sohnes, wenn ich es einmal so formulieren kann. Das Mütter eher Angst ihrer Töchter haben als Väter mag dahin gestellt sein. Aufklärung, heißt : Mutter , Vater Tochter und Freund am Tisch bringt viele Antworten auf offene Fragen.

Da du aber bereits geschrieben hast dass deine Mutter deinen Freund kennt sehe ich erste Fortschritte die aber erst allmählich zustande kommen, soll heißen, jäh länger man zusammen ist als Pärchen, desto weniger Misstraut man oder kommen offene Fragen zu Tage. Natürlich wollen die Eltern immer wieder wissen: Sag mir mit wem du gehst, dann sage ich wer du bist. Den Spruch kennen wir ja alle und er galt auch zu meiner Zeit als Teenager.

Zusammengefasst auf deine Frage. Wenn du alle Punkte aus dem Weg geräumt hast die noch offen sind, dann wird deine Mutter zufriedener sein.

Kommentar von emma1717 ,

Danke :) ich werde es versuchen

Antwort
von saidJ, 47

Esselamu alejkum
Du bist Muslimin also rate ich dir dich mit keinen Jungs zu treffen .
Dies gilt für dich und deinen Bruder außereheliche Beziehungen und Kontakt zum anderen Geschlecht sind nicht gestattet es sei denn es handelt sich um einen Mahram .
Du wolltest diese Antwort vielleicht nicht hören aber dies ist lediglich das beste für dich .
Falls du zu den Muslimen gehörst denen ihre Religion egal ist und die nur mit Namen als Muslime zu identifizieren sind dann kannst du natürlich meine Antwort einfach ignorieren .

Kommentar von emma1717 ,

Danke trotzdem! Jeder hat eine andere Meinung und eine andere Art zu glauben und ich find deine Meinung sollte man weder ignorieren noch verachten :)
Alles liebe weiterhin

Antwort
von aliumei13, 23

im Islam sind ausserehliche Beziehungen haram, falls es hart ist für dich, dann mach was du willst

Antwort
von Freyritter, 40

Und was geschieht wenn er doch vollzogen wird? Gilt dann das Tötungsdelikt der Scharia?

Antwort
von ThomasAral, 38

mädchen dürfen keinen sex vor der ehe,  jungen dürfen.   so jedenfalls meinen viele eltern.

Kommentar von saidJ ,

Im Islam ist Sex vor der Ehe für Junge und Mädchen verboten .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community