Bei manchen Geschäften brauch ich keine PinNr meiner S-Karte beim Einkaufen eingeben. Kann man die so schalten lassen, daß man PIN immer eingeben muß.?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Geschäftsinhaber bezahlt Gebühren für die Geräte der Kartenzahlung. Für Geräte, die die PIN abfragen, zahlt der Geschäftsinhaber mehr wie für die Geräte ohne Abfrage der PIN. Ist ja auch klar, denn die Eingabe der PIN bedeutet für den Inhaber mehr Sicherheit.

Als Kunde kannst Du nicht wählen, ob Du die PIN eingeben möchtest oder nicht. Diese Entscheidung hat Dir der Geschäftsinhaber abgenommen, als er sich für ein Gerät entschieden hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö, wenn der Ladenbesitzer  per Lastschrift abbuchen will dann reicht die Unterschrift. 

Aber. Es bleibt Lastschrift und somit kannst du alle Abbuchungen zurückfordern. Und der Ladenbesitzer ist in der Beweispflicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit pin ist die zahlung nicht widerrufbar, für den verkäufer aber teurer. Darum gehen viele das risiko win bis zu einem gewissen betrag mit  Unterschrift bezahlen zu lassen. Diese zahlung kannst du aber rückgängig machen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung