Frage von Majasoon, 354

Bei magersucht entwässerungstabletten?

Hei leute:) Ich bin seit ein paar monaten magersüchtig, undnehmejz öfter entwässerungstabletten(ich weiss die sind total schädlich..:/) letztens als ich mich ger*itzt habe hat das blut dolle dicke fäden gezogen. Kann das mit der ms zusammen hängen, oder noch viel mehr von den tabletten?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Thaliasp, 295

Wenn du immer wieder Entwässerungstabletten nimmst verlierst du auch Kalium nebst anderem. Wenn denn der Kalium Spiegel zu tief ist geht's aufs Herz. Das kann unter Umständen tödlich enden. Kalium unterstützt eine regelmässige Herztätigkeit. Vorboten sind, Herzrhythmusstörungen, verlangsamter und unregelmässiger Puls, EKG-Veränderungen, Krämpfe, Herzschädigungen und Mangel von Kalium im Herzmuskel kann dann schlussendlich zum Herzstillstand führen. Ich habe dir das jetzt mal aufgelistet aus einem Lehrbuch von mir was dich alles erwarten kann. Ich hoffe dass das genügt und du nimmst keine Entwässerungstabletten mehr. Es soll doch nicht sein dass du dich in einen Mangelzustand von Kalium manövrierst. Du siehst dass ein normaler Kalium Spiegel wichtig ist.

Kommentar von Thaliasp ,

Danke für das Sternchen. Ich hoffe dass du in einer Therapie bist wegen deiner Magersucht. Ich weiß aus eigener Erfahrung dass es ein langer Kampf ist. Glaube mir, der Kampf lohnt sich. Stelle dir mal vor wie es sein könnte wenn du ein gutes Essen mit Freunden wieder richtig genießen kannst, oder du gehst mit Freundinnen shoppen und nachher gönnt ihr euch noch einen kleinen Snack. Der Stress vom Kalorien zählen fällt weg. All das und noch mehr können Ziele sein. Alles Gute für dich.

Antwort
von FelixFoxx, 93

Lass bitte ganz dringend die Finger von Entwässerungstabletten!!! Bei Dehydrierung (Folge der Tabletten) ist das Blut dicker und die Gefahr einer Thrombose mit möglicherweise tödlicher Embolie steigt drastisch! Bitte begebe Dich in Therapie, damit Dein Leben nicht noch mehr gefährdet wird.

Antwort
von SiViHa72, 73

Ja, das sehe ich wie Du: professionelle Hilfe ist angebracht.

Antwort
von Mietzie, 54

Du weißt hoffentlich, dass du ganz, ganz dringend professionelle Hilfe benötigst, oder? Und bei dem was du dir gerade selber antust (Selbstmord auf Raten) ist es auch egal, ob dein Blut jetzt Fäden zieht oder nicht.

Bitte begib dich in Behandlung, das ist der einzige Rat der dir hier gegeben werden kann.

Antwort
von XxTwoshxX, 50

Hol dir mal psychische Hilfe bitte. Ich meine es ernst du könntest sterben O.o
LASS DIE TABLETTEN weg!
Danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community