bei magersucht braucht man eine sauerstoffbrille?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Warum sollten sie ?? Magersüchtige brauchen das nicht ! Wenn Du das gesehen hast, haben diese Menschen  eine andere Erkrankung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten Patienten im akuten Stadium sind sehr erschöpft - dh. Die Atmung leidet auch unter der Erschöpfung. Zur Atemhilfe bekommen viele 2-3 Liter Sauerstoff.
Also du Atmest 21% O2 ein (bei jedem Atemzug) . Patienten die 2 Liter in der Minute bekommen atmen 29% O2 ein - und dies ist schon eine Hilfe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Sauerstoffzuführung brauchen nur Lungenkranke (auch Herzkranke). Eine Magersucht ist dafür keine Indikation. Es könnte aber sein, dass die Leute mit Sauerstoffzufuhr durch ihre Krankheit besonders dünn sind, die sind nicht magersüchtig sondern leiden an einer anderen Erkrankung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das war bestimmt eine Magensonde und keine Sauerstoffbrille. ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das war keine Sauerstoffbrille, sondern ne Magensonde o.ä.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?