Frage von kyoruan, 34

Bei leichter erkältung umbedingt Medikamentöse behandlung nötig?

Ich habe halt leichte kopfschmerzen nase am schnupfen usw. sind so einfache medikamente sinnvoll oder ist es auf langzeit gesehen gesünder wenn der körper es selber bewältigt

Antwort
von Rabko123, 10

BLÖDSINN! Jedes Medikament macht sich schwächer. Wenn es nicht anders geht klar. Aber eine Erkältung ist Kinderkram. Bevor es keine Lungenentzündung ist, kann der Körper das selbst regeln. Wenn du für jeden Kleinkram Medikamente nimmst, dann wirken die nicht mehr wenn du sie brauchst! Vor allem Antibiotika! Wenn es nicht geht, weil deine Stimme weg ist und du ein Referat halten musst, keine Frage! Aber sonst bloß nicht! 

Kommentar von kyoruan ,

Danke für die antwort da ich versuche möglichst keine medikamente zu mir zunehmen war ich mir jz aber nicht sicher was genau sinnvoller ist - dankeschön :)

Kommentar von Rabko123 ,

Schneide eine Zwiebel in Scheiben und Streu ordentlich Zucker drauf. Bisschen Knoblauch dazu und es wirkt wunder. Da bildet sich dann ein Saft,den su löffeln kannst. riecht schlimmer als es schmeckt! Habe so eine Bronchitis bekämpft! 

Antwort
von Herb3472, 5

Wenn Du an sich eine gute körperliche Konstitution, nur eine leichte Erkältung und keine besonderen Beschwerden hast, kannst Du es Deinem Körper überlassen, damit fertig zu werden. Ansonsten hilft Schwarztee mit Zitrone, ein warmes Bett und Schwitzen.

Antwort
von Fischi1310, 15

Bei einer leichten Erkältung würde ich selber garnichts einnehmen. Höchstens zur Nacht Nasenspray und bei stärkeren Kopfschmerzen eine Ibuprofen, Rest vergeht nach ein paar Tagen.

Antwort
von Smiley666, 4

Der Körper muss es selber schaffen.
Medikamente "täuschen" über die Symptome hinweg, man fühlt sich besser.
Ruhe und genug trinken sind da wohl das beste Mittel.
Ein Tee und eine Hühnersuppe (wenns geht was richtiges, nicht aus der Tüte) runden das ganze ab.
Den Körper einfach die Zeit geben sich zu heilen.

Antwort
von knox21, 15

Die meisten Medikamente bei Erkältung sind gegen die Symptome und nicht gegen die Ursache. Ich würde nichts nehmen, wenn es ohne auch geht.

Antwort
von finalanswer, 4

wenn es geht würde ich auf hausmittelchen zurückgreifen ...ansonsten nasenspray oder mal eine kopfschmerztablette sollte in ordnung sein...aber unter keinen umständen wenn es sich irgendwie vermeiden lässt antibiotika oder dergleichen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten