Frage von MarieLuise1998, 63

Bei Lehrern bedanken?

Hi, da ich bald mein Abi habe und mich so auch von meinen Lehrern verabschieden muss, habe ich eine kleine Frage. Meint ihr es ist unangebracht wenn ich mich bei einem bestimmten Lehrer bedanke weil ich sein Unterrichtsfach in Zukunft studieren möchte? Also dass er mich praktisch durch den guten Unterricht darauf gebracht hat usw... Kommt das grade VOR dem Abi komisch, also vlt als Schleimerei? Also sollte ich mich lieber am letzten Tag bedanken? Und glaubt ihr es freut Lehrer wenn sie einen "inspiriert" haben oder sollte ich es gar nicht sagen? Bin mir unsicher

Antwort
von Ini67, 34

Bestimmt nicht. Er wird sich freuen. Sollte halt besser nur eine Kleinigkeit sein und deinen Dank drückst du besser mündlich oder in Form eines Briefes  aus.

Kommentar von MarieLuise1998 ,

Ja ich wollte es ihm mündlich mitteilen :)

Antwort
von ChengLee, 35

Sag es am letzten Tag. Das kommt denke ich besser an. So als "letze Worte" ihm gegenüber. Habs bei meiner Mathelehrerin vor einem Jahr leider nicht gemacht, was ich jetzt bereue. :(


Kommentar von ChengLee ,

Achso: Natürlich wird so eine Aktion den Lehrer freuen. Du hast schließlich acht bzw. neun Jahre deines Lebens mit ihm verbracht...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten