Frage von BabyBaylee, 76

Bei knubbel am Hals immer zum Arzt?

Guten Tag zusammen. Bei meinem Sohn entdeckte ich heute früh 4-6 Knubbel am Hals. Sie saßen deep cervical und posterior cervical (laut I.net Bild, leider nicht einzufügen per App). Sollte man solche Knötchen generell untersuchen lassen? Sie lassen sich verschieben, bereiten dem kleinen aber keine Schmerzen - laut seiner Aussage. Er hat momentan etwas Husten - daher dachte ich, es seien die Lymphknoten. Die konnte man bisher aber nie so sehen. Vielen Dank für jeden Rat!

Antwort
von autmsen, 32

Mumps fällt mir da spontan ein. Kinderkrankheit die das Immunsystem auch unbehandelt oft genug stärkt und eine entsprechende Impfung erspart. 

Würde ich auf jeden Fall vom Kinderarzt abklären lassen. Der macht einen Abstrich um festzustellen Was es tatsächlich ist. 

Bitte auf gar keinen Fall gleich nach Medikamenten schreien!!!!!

Es ist gut wenn der Kinderarzt diagnostiziert hat. Aber manche Kinderkrankheit wird von den meisten Kindern sehr gut überstanden ohne dass Chemie die Bildung des Immunsystems stört oder zerstört. Setze also den Arzt nicht entsprechend unter Druck 

sondern verlange IMMER vor der Verschreibung von Medikamenten dass die Diagnose genau abgesichert ist - hier Abstrich - und entsprechend Körpergewicht UND  Entwicklung des Kindes dosiert wird. Wenn überhaupt nötig. 

In der Regel findest Du allerdings manches Hausmittel wenn es sich um eine Kinderkrankheit handelt. 

Gut ist wenn der Arzt weiß: Diese Impfung ist nicht mehr nötig. Denn je nachdem in welchem Bundesland Du lebst muss der Kinderarzt es melden verweigern Eltern Impfungen und die üblichen Vorsorgeuntersuchungen. 

Antwort
von Chiarissima, 48

Bei solchen Veränderungen solltest du grundsätzlich mit deinem Sohn zum Arzt gehen. Der Arzt wird dir sagen, ob du unbesorgt sein kannst oder nicht. 

Antwort
von rtujs, 38

Es können sehr gut die Lymphknoten ( oder wie man das auch immer schreibt)! Ich hatte das auch es hat sehr stark raus gedrückt und bin dann auch zum Arzt damit! Es war besser das ich damals zum Arzt bin weil er kann dir/Deinem Sohn sagen wie man die Sache am besten behandelt!
Also ab zum Arzt weil wenn man nichts unternimmt kann das sehr sehr gefährlich werden!
Hoffe ich konnte dir ein wenig helfen!
Grüße Rtujs

Antwort
von Ramonaralf, 26

Da gehe lieber zum Arzt mit ihm kannst besser einmal mehr hingehen. Brauch ja nichts schlimmeres sein aber man hat Gewissheit. L.g

Antwort
von nettermensch, 32

das wäre sehr atsam, zum Arzt zu gehen. das muß untersucht werden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community