Frage von Gregii, 82

Bei Kaution wird Steuer abgezogen ist das ok so?

Hallo,

ich habe mir einen Baustellencontainer geholt, da ich renoviert habe. Hierbei musste ich eine Kaution in Höhe von 200€ bezahlen, die nach Ende der Arbeiten endgegengerechnet wird. Nun bekam ich die Rechnung und aus den 200€ Kaution wurden nur noch 168,09€. Hier wurde die Steuer abgerechnet. Meiner Meinung nach ist die Kaution eine Art Anzahlung die zu 100% sprich 200€ entgegen gerechnet werden muss. Was ist nun richtig? bitte um Antworten,

Antwort
von NSchuder, 60

Die Kaution ist eine "Sicherheitshinterlegung". Du musst die volle Kaution bei Rückgabe der Leihsache zurück bekommen. MwSt. darf nicht abgezogen werden.

Auf die Leihgebühr darf und muss aber natürlich zusätzlich MwSt. berechnet werden.

Beispiel:

Kaution 200,00 Euro, Leihgebühr netto 100,00

Rechnung:

Leihgebühr           100,00
+ MwSt.                  19,00
----------------------------------
Rechnungsbetrag 119,00
===================

Verrechnung mit Kaution:

Kaution                 200,00
./. Rechnung         119,00
----------------------------------
Rückzahlung           81,00
====================

Kommentar von Gregii ,

Das auf die Leistungen, sprich Container aufstellen etc. Steuer berechnet wird ist selbstverständlich. Jedoch geht es mir nicht ein, dass aus 200€ die ich Bar gezahlt habe auf einmal 168 sind.

Kommentar von NSchuder ,

Wie gesagt: Von der Kaution darf keine Steuer einbehalten werden. Die Kaution muss im Normalfall vollständig zurück bezahlt werden.

Von der Kaution darf nur dann etwas einbehalten werden, wenn die Leihsache bei Rückgabe mangelhaft war...sprich: Wenn der Container bei Rückgabe beschädigt war.

Antwort
von Kreidler51, 46

Ja sehe ich auch so, Kaution ist eine Sicherheitsleistung die auch zu 100% angerechnet werden muß.

Antwort
von Halbammi, 57

Eine Kaution bekommst du eig zurück. Von daher hast du recht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community