Frage von Gimpelchen, 56

Bei Kälte in die Waschanlage?

Es ist minus 2 Grad. Das Auto ist sauschmutzig und ich überlege gerade ,ob es möglich ist ,bei diesen Temperaturen das Auto in der SB Anlage mal kurz mit einer Schnellwäsche abzuspülen. Doch dann hätte ich wohl sofort eine Eisschicht - oder? 🤔

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von clemensw, 43

Lass es!

Das Wasser läuft bis in die Türdichtungen und gefriert dort (spätestens heute Nacht). Ergebnis: Die Türen sind festgefroren.

Wenn du unbedingt dein Auto waschen musst, dann zumindest vorher die Dichtungen dick mit Talg o.ä. einfetten.

Ach ja, und Türschlossenteiser ist dann auch empfehlenswert.

Antwort
von Charlybrown2802, 34

nein, bildet sich keine Eisschicht, mach ich auch, das Auto wird doch warm abgefönt und es ist doch auch warm im Auto, so das es sich auch nach außen auswirkt

Kommentar von Gimpelchen ,

Ich meine diese 1 € Anlagen,in denen ich selber wasche. Nix mit Wärme... 😆

Antwort
von Spezialwidde, 36

Warte doch einfach bis Mittags Plusgrade herrschen, es hat doch noch keinen Dauerfrost.

Antwort
von unlocker, 35

Waschstraße ist da wohl besser, weil es danach getrocknet wird

Antwort
von Remo9999, 38

Die Eisschicht schützt das Auto perfekt vor Schmutz :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten