Frage von HosenmatzXXL, 52

Kann man bei einem EKG die eigentlichen Herzprobleme auch an einem beschwerdefreien Tag feststellen?

Hallo Leute, ich bin 15 und habe seit 2 Monaten etwa Herzbeschwerden und es reicht mir nun, weshalb ich morgen zum Hausarzt gehe und mir eine Überweisung zum Kardiologen geben lasse und ich denke mal, dass ich dann beim Kardiologen nach Terminvereinbarung durch einen EKG-Test muss und dazu habe ich eine Frage. Ich mache mir Sorgen, dass die beim EKG-Test nichts feststellen können, da diese Herzbeschwerden nicht täglich auftreten und ich habe halt Angst, dass dieser EKG-Test an einem Tag, an dem es mir gut geht, ausgeführt wird, weshalb dann nichts zu finden sein wird... Also ich habe einen stechenden Schmerz im Herzbereich und das Gefühl als würde meine Brust enger werden (der Druck, der dabei entsteht) und Herzrasen und zur selben Zeit kriege ich auch irgendwie Übelkeit und bei starkem Stechen im Herzbereich auch kurzzeitig Atemnot und ich wollte nun fragen, ob man bei einem EKG-Test die eigentlichen Herzprobleme feststellen kann (falls welche vorhanden sind), auch wenn der Test an einem beschwerdenlosen Tag ausgeführt wird? Ich frage mich nämlich, wie die z.B. eine Herzrhythmusstörung feststellen wollen, wenn ich an dem Tag gar kein Herzrasen habe?

Antwort
von Pilotflying, 40

Da mach Dir mal keine Sorgen. Wegen eines EKG s alleine brauchst net zum Kardiologen. Das macht der Hausarzt auch und kann es auch auswerten. Ebenso ein Belastungs- oder Langzeit EKG. Da lassen sich viele Dinge schon sehr gut feststellen - auch wenn sie nicht akut auftreten. Wenn Du natürlich unsicher bist, solltest Du auf eine Überweisung bestehen. 

Dem Kardiologen stehen aber noch eine Vielzahl anderer Untersuchungsmethoden zur Verfügung. Solltest Du was am Herzen haben, wird man das auf alle Fälle feststellen.  

Die von Dir geschilderten Symptome können aber auch ganz andere Ursachen haben. 

Kommentar von HosenmatzXXL ,

Was denn für Ursachen zum Beispiel? Ich weiß einfach nicht mehr weiter, ich war so oft beim Arzt und es kommt einfach nichts dabei raus, trotz Magenspiegelung wegen der Übelkeit und Blutabnahme wegen möglichen Mangeln im Körper

Kommentar von Pilotflying ,

Es kann viele geben und ich möchte hier keine Ferndiagnosen stellen. 

Solche Symptome können auch psychischer Natur sein. Das sollte man auch in Betracht ziehen, wenn die körperlichen Untersuchungen nichts ergeben. Das kommt häufiger vor, als man denkt. Viele Patienten leiden z. B. an Angststörungen.

Auch orthopädische Probleme kann solche Beschwerden verursachen.

Aber jetzt lass erst mal den Kadiologen drauf schauen. Dann bist Du schlauer und mach Dir bis dahin mal nicht so viele Gedanken. I

Antwort
von TheGFN, 42

Das kann man feststellen. Egal ob es dir an dem Tag Gut oder Schlecht geht. Die Stellen es schon mit ihren Programmen fest. War bei mir auch so :)

Antwort
von Bijanka22, 35

klar kann man das sehen wenn irgendetwas mit deinem herz nicht stimmen sollte ist das jeden tag so und nicht nur an bestimmten tagen.

Antwort
von WWEHUMMEL, 41

Hallo HosenmatzXXL,

Also ich kann dir da auf jedenfall helfen.

An einem EKG Gerät können die Ärzte auch an einem "guten Tag" sogenannte Fehlrhythmuse erkennen da sie dir an diesem Tag nicht so auffallen aber da sind manchmal verstärkt aber manchmal aber auch leichter. Aber das können sie feststellen .

Mögliche Ursachen :

Wenn in deiner Familie einer extrem große Herzprobleme hat (erblich bedingt)

Mögliche Diagnose:

Herzrhythmusstörung , Aterienverengung , oder Bluthochdruck

Aber auf deine Frage : die werden auf jedenfall was feststellen zu 1000% .

Ich wünsche einen angenehmen Tag und alles gute 

Grüße 

Kommentar von HosenmatzXXL ,

Mein Vater hat eine deutlich zu große Arterie, aber sonst hat keiner irgendwelche Herzprobleme in meiner Familie, aber danke dir :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community