Bei Harnwegs - Infekten Penicillin nehmen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo Holznuss,

ich empfehle eher ein spezielles Antibiotikum, das hilft effektiver. Allem voran sollte aber selbstverständlich sicherheitshalber ein Arztbesuch stehen. Der/Die wird eine Urinuntersuchung vornehmen und kann so gezielt behandeln.

Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das passende Antibiotikum wird Dir der Arzt verschreiben, nachdem er im Labor den Erreger bestimmen lässt und seine Resistenzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Penicillin hilft da nicht. Du brauchst, wenn es wirklich eine Blasenentzündung sein sollte, ein spezielles Antbiotikum wie Tavanic oder Bactrim.

Trink heute ganz viel, pack dir eine Wärmflasche auf den Bauch und geh morgen zum Arzt. Dort wird dein Urin untersucht und ggf. bekommst du ein Antibiotikum verschrieben.

Sollte es so sein, dann brauche es auf jeden Fall ganz auf und trinke trotzdem ganz viel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Holznuss
22.06.2016, 20:38

Weißt du, wieso genau das nicht wirkt? Ich dachte immer, dass so ein Breitband-Antibiotikum immer geht....

0
Kommentar von Suesse1984
22.06.2016, 22:35

Antibiotikum zu nehmen ist immer eine Belastung für den ganzen Körper. Klar kann das Penicillin wirken, aber genauso gut kann es auch nicht wirken und somit setzt du deinen Körper einem unnötigen Risiko aus. Daher wär es besser anhand einer Urinprobe die genauen Bakterienstämme zu bestimmen um das optimale Antibiotikum anzupassen

1

Hey Hey. Ich hatte schon sehr sehr oft harnwegsinfekte. Ich weiß also sehr wohl dass Selbstmedikation nicht das gelbe vom Ei ist und ich beim Arzt das passende kriegen kann.

Meine Frage bleibt trotzdem. Erreger sind bei mir immer E coli Bakterien, seit Jahren. 

Ich habe halt grade Penicillin da und ehrlich gesagt einfach keine Lust mich wieder in ein Wartezimmer zu setzen und zu warten etc, das ist schon sehr unangenehm! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von putzfee1
22.06.2016, 22:36

Ich habe halt grade Penicillin da

Wie das? Man bekommt das doch nur auf Rezept und dann soll man es immer bis zu Ende nehmen. Normalerweise kann man sowas gar nicht "halt gerade da" haben, es sei denn, man hätte es vorher nicht korrekt eingenommen. Und dann muss man sich auch nicht wundern, wenn man immer wieder Harnwegsinfekte bekommt. Wahrscheinlich sind deine Erreger mittlerweile schon resistent gegen das Penicillin.

Bitte nie Antibiotikum (Penicillin ist auch ein Antibiotikum!) auf eigene Faust nehmen! Das muss grundsätzlich vom Arzt passend zu den jeweiligen Erregern verschrieben werden!

1

bevor man sich irgendwas selbst diagnostiziert, geht man zum arzt. lässt sich untersuchen u. der sagt dir was du hast. sicherlich hast du recht, aber mit  medikamenten spielt man nicht. was auch immer der arzt dir verschreibt ist das was du nehmen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sollte nur dann ein Antibiotikum nehmen, wenn es vom Arzt verschrieben wird, egal ob Penicillin oder irgend ein anderes Antibiotikum. Der Arzt wird entscheiden, ob du das brauchst und welches das Richtige ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird dir dein Arzt sagen, denn diese Mittel dürfen nur verschrieben werden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten zum Arzt gehen .

Am zweitbesten Angocin aus der Apotheke besorgen und den Tee aus dem kleinblütigem Weidenröschen trinken .(getrockneten Tee max 3 Minuten ziehen lassen - mit kochendem Wasser übergießen )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung