Frage von Miriam21, 46

Habe ich durch Grippe depressionen bekommen?

seit drei wochen bin ich krank, durch mein antibiotikum wurde es c,a eine woche wieder etwas besser aber seit samstag gehts wieder bergab, schüttelfrost, schwindel etc. Seit Sonntag muss ich bei jeder kleinigkeit losheulen. Ich krieg mich nicht mehr ein, wenn mein Freund irgendein ernstes thema anspricht und ich mich genervt fühle bekomm ich richtige heulkrämpfe, ich heule schon den ganzen tag und weiß nicht warum. Dazu kommt husten schnupfen kopfschmerzen aufs übelste. Ich weiß nicht mehr weiter kann echt nicht mehr

Antwort
von Sorrisoo, 20

Du fühlst Dich schwach und schlecht, da kann man schnell mal depressiv werden. Mach Dir keine Sorgen, sobald Du wieder gesund bist, hört es sicher auf.

Antwort
von Wonnepoppen, 23

Antibiotikum hilft bei einer Grippe nicht, da es sich um einen Virus handelt!

Was steht denn in den Nebenwirkungen ?

normalerweise hat das eine mit dem anderen nichts zu tun !

Kommentar von Miriam21 ,

Das antibiotikum bekam ich wegen meiner bronchitis, die auch noch nicht weg ist. Nebenwirkungen hatte ich noch niee bei denen, ich bin gegen extrem viele wirkstoffe allergisch weshalb ich nur DIESES eine antibiotikum nhmen darf und das schon seit ich ein kind bin

Kommentar von Wonnepoppen ,

Ok!

dann war es in Ordnung!

was hast du sonst noch genommen?

Kommentar von Miriam21 ,

pille, acc, vitamintabletten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten