Frage von AdrianB, 39

Bei Gewitter Stecker ziehen?

Hallo zusammen, Bei uns ist Grad ein starkes Unwetter mit Gewitter. Ich kenne es noch von meiner Kindheit, das man damals den Stecker ziehen musste. Gilt dies heutzutage mit der aktuellen Technik immer noch?

Antwort
von Branko1000, 23

Das gilt heutzutage auch noch, da die meisten Wohnungen bzw. elektrischen Installationen nicht einen Überspannungsschutz besitzen. Die normalen Sicherungen in der Unterverteilung (Sicherungskasten) schützen nur zu hohen Strom, aber nicht vor Überspannung.

Somit solltest du alle Geräte aus den Steckdosen stecken, auch den Antennenanschluss vom Fernsehr, also alles, was mit draußen verbunden ist.

Antwort
von kragenweiter, 18

Auf jeden Fall. Der Blitz hat mich in den letzten Jahren schon zwei WLAN-Router gekostet. Was aber auch möglich ist, sind Mehrfachsteckdosen mit Überspannungsschutz. Dann braucht man sich auch keine Sorgen zu machen, wenn man unterwegs ist.

Kommentar von Eichbaum1963 ,

Diese Mehrfachsteckdosen mit Überspannungsschutz sind zwar besser als nichts, reichen aber alleine bei nem Blitzschlag nicht aus - dazu fehlt noch der Grob- und Mittelüberspannungsschutz, welcher fest in der E-Installation verbaut wird.

Antwort
von noNamedHuman, 25

Ich denke ja

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten