Frage von farrokhbulsara, 55

bei frustration weinen?

vorab, ich bin ein furchtbar sensibler mensch, also ich kann bei jeder kleinigkeit anfangen zu weinen und fange dann leider an zu weinen und zu schluchzen wie ein kleinkind und kann dann auch kaum mehr reden. So, jetzt bin ich in die 11. klasse gekommen und mir fällt die schule furchtbar schwer. ich muss sehr früh aufstehen (5:15 und bin um 7:15 in der schule und das nur wegen meiner schlechten bus und zug verbindung) und komme auch sehr spät heim. mein problem ist jetzt, dass ich am dienstag eine schulaufgabe in mathematik schreiben werde und meine lehrerin uns einen zettel gegeben hat, wo aufgaben drauf stehen und die lösungen. ok ist ja eigentlich sehr gut, die ersten aufgaben sind noch ganz ok aber die anderen aufgaben sind so schwer weil einfach niemand mir das erklärt hat bzw. wir das noch NIE!!!! im unterricht durchgenommen haben und unsere lehrerin erwartet, dass wir das können. darf man das überhaupt? aufeinmal gibt es formeln, die ich noch nie gesehen und benutzt habe. und im unterricht stelle ich auch so viele fragen weil ich einfach nicht mehr weiter weiß und muss schon fast anfangen zu weinen und zuhause beim lernen hänge ich an einem punkt fest und komme nicht mehr weiter und fange an zu weinen und zu schluchzen weil es einfach so schwer und unfair ist. gibt es irgendeine möglichkeit wie ich das unterdrücken bzw vermeiden kann? ich bin leider sehr sensibel und möchte das ändern

Expertenantwort
von DepravedGirl, Community-Experte für Mathematik, 30

1.) Du musst dich nicht ändern, du bist wie du bist. Suche dir Leute die dich so akzeptieren und gern haben wie du bist.

2.) Du lebst wahrscheinlich in Schleswig-Holstein oder einem ähnlichen Bundesland mit katastrophalem öffentlichem Verkehrssystem, und / oder deine Schule ist sehr weit weg. Das ist natürlich eine starke Zusatzbelastung, du machst bestimmt auch einen Teil deiner Schulaufgaben im Zug, was nicht gerade toll für die Konzentration ist. Du wirst wohl auch außerhalb des Wochenendes kaum Freizeit haben.

3.) Was deine Lehrerin da macht ist ja wohl das Allerletzte. Leider haben Lehrer Narrenfreiheit und können tun was auch immer ihnen passt, solange es brav systemgetreu ist. Die Schulleitung hält auch in gefühlten 99 % aller Fälle zum Lehrer anstatt zu den Schülern.

4.) Du bist hier bei GF an der richtigen Adresse, wenn du Fragen über Mathematik hast, hier gibt es viele die dir helfen können. Du musst nur Fragen bei GF reinstellen. Hier kann man dir ebenfalls helfen, falls GF alleine nicht ausreicht  -->

http://www.mathelounge.de/

Kommentar von farrokhbulsara ,

danke für die seite, damit werde ich hoffentlich weiterkommen

Kommentar von DepravedGirl ,

Ja, du kannst hier auf GF Mathefragen stellen oder dort oder auf beiden gleichzeitig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community