Frage von drache11, 150

Bei Freund in Flüchtlingsheim schlafen?

Meine Freundin wollte das ich diese Frage stelle das sie in einen Flüchtling verliebt ist. Umd zwas sie wollte wissen ob sie bei ihrem 14 Jährigen Freund im Heim übernachten darf. Darf sie das?

Antwort
von LinaFanta1994, 77

Sie soll nicht bei ihm im Flüchtlingsheim schlafen. Dies jungen Männer sind "überfordert".

Kann sein, dass sie alle über sie hoppeln.

LG Lina

Kommentar von livechat ,

Gönn ihr doch das Vergnügen.

Antwort
von me2312la, 118

das wird nicht funktionieren...wenn er ein unbegleiteter flüchtling ist, sind betreiber der unterkunft und jugendamt für ihn zuständig...der betreiber wird es ablehnen dass jemand "fremdes" in der unterkunft schläft,  und auch das jugendamt wird es nicht zulassen

Antwort
von livechat, 70

Ich fände es praktischer, wenn dieser Flüchtling zu den Eltern deiner Freundin zieht. Das hätte den Vorteil, deine Freundin muss nicht zu diesem Flüchtling, und die Eltern geben ihn Unterkunft und Versorgung.

Somit würde er nicht der Allgemeinheit auf der Tasche liegen. Und deine Freundin könnte mit ihm ins Bett wenn sie Lust dazu hat.

Antwort
von hummel3, 80

Nein, das darf deine Freundin nicht. - Erstens dürfen in Flüchtlingsheimen bestimmungsgemäß nur Flüchtlinge schlafen. - Es gibt wohl auch kaum ein Flüchtlingsheim welches Gästezimmer für Liebespaare zur Verfügung stellt, denn in Flüchtlingsheimen ist der Raum knapp und deshalb leben als Ledige meistens mehrere Männer (alternativ Frauen) in einem Raum zusammen. Das zeigt schon die Absurdität der Gedanken deiner "Freundin", oder etwa von dir selbst?

Zweitens gehört es immer noch zum Jugendschutz, dass eine 14-Jährige (noch ein Kind!) nicht bei einem fremden männlichen Jugendlichen oder sogar schon Erwachsenen ihre Nacht verbringen darf, sozusagen zum legitimierten, lustigen Beischlaf. Einmal ganz davon abgesehen, wie sie die nächtliche Abwesenheit ihren Eltern erklären würde!  

Wenn das korrekt wäre, dann könnte deine Freundin doch auch ihren "Flüchtlingsfreund" umgekehrt zu sich nach Hause einladen, um bei ihr zu "schlafen". So hätte er wenigstens etwas Abwechslung vom monotonen Heim-Alltag. Ich glaube allerdings kaum, dass ihre Eltern damit einverstanden wären.

Also sage deiner Freundin bitte, sie soll diese Idee ganz schnell vergessen und lieber ihre Hausaufgaben für morgen machen.

Antwort
von ManuViernheim, 53

Mit 14 ist das meistens noch eine Schwärmerei.

Es ist für ein Mädchen nicht gut, gleich, wenn sie denkt es ist die wahre Liebe, mit jemanden ins Bett zu gehen.

Antwort
von tommy40629, 74

Aber sie weiß schon, was in einigen Heimen passiert.

Man muss es ja nicht unbedingt drauf ankommen lassen.

Außerdem sollte man den traumatisierten Menschen ihre Ruhe gönnen.

Kommentar von livechat ,
@tommy40629>>Außerdem sollte man den traumatisierten Menschen ihre Ruhe gönnen.<<

Man sollte ihnen auch ein bissle "Spaß" gönnen.

Antwort
von DerSchokokeks64, 87

Eigentlich nicht. Aber ihr könnt ja mal den Heimleiter fragen.

Kommentar von hummel3 ,

Aber ihr könnt ja mal den Heimleiter fragen.

Hoffentlich nur als ironischer Witz gedacht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten