Frage von VanesLavin, 240

Bei Faschingsumzug grabschen in Ordnung?

Hallo Gestern beim Faschingsumzug wurde ein Mädchen das neben mir stand "entführt" der "Narr" packte sie von hinten und legte sich mit ihr auf die strasse. Ein anderer Narr legte sich dann auf beide drauf. Also wie ein sandwich.. Warum empfinden das die mädels in fasching ok von fremden maskierten männern vor allen augen gedemütigt zu werden? Während sonst drr aufschrei immer so gross ist?

Antwort
von Fairy21, 98

Unabhängigkeit davon was sie vorher gemacht hat,  wenn eine Frau dann "Nein"sagt, dann heißt das auch "Nein" und dann hat man aufzuhören.  Und mit Händen und Füßen wehren, es gibt auch welche, die vor Angst wie Gelähmt sind. Ind Froopy kann ich auch nicht ganz zustimmen, gerade Karneval ist eher ein guter Vorwand, um Frauen zu belästigen , da es im närrischen Treiben für Ausstehende nicht nach Belästigung aussieht. 

Antwort
von Frooopy, 115

Das liegt daran, dass der Kontext und die Motivation der Handlung ein andere ist. Hier gehts es nicht um sexuell motivierte Handlungen sondern um Spass. Wenn unsere Gesellschaft aber durch die Sensationspresse noch mehr hysterisiert wird, fällt auch sowas bald flach. Ist nur eine Frage von sex&crime Artikel die noch geschrieben werden müssen, dann gibts bald ein Gesetz dagegen keine Sorge, wir schaffen das.

Kommentar von VanesLavin ,

Letztes jahr wurde ein mädchen entführt und auf ein wagen gelegt. Und es sah dann so aus wie als würde sie von hinten ... ich finde das so wiederlich das ist doch kein spass mehr 😔

Kommentar von Frooopy ,

Wenn Du das widerlich findest, dann darfst Du Dir das nicht anguggen. Meinst du denn die Jecken sind so blöd und nötigen auf öffentlicher Straße irgendwelche Frauen? Das was dort passiert hat nix mit ernsthaften sexuellen Handlungen zu tun.

Antwort
von Schnoofy, 96

Vielleicht weil der Grapscher "nur" ein Narr war und kein Flüchtling.

Nicht umsonst heißt es in einem alten Sprichwort "Wenn zwei Dasselbe tun ist es noch lange nicht das Gleiche."


Kommentar von VanesLavin ,

Seh ich genauso!

Kommentar von FeeGoToCof ,

@Schnoofy...gut gemeint, Dein Zitat, doch leider falsch!

Genau andersrum wird ein Schuh daraus:

"Wenn zwei das Gleiche tun, ist es noch lange nicht das Selbe"

Kommentar von Schnoofy ,

Stimmt, man sollte vor dem Tippen das Nachdenken nicht vernachlässigen. Danke für die Korrektur.

Antwort
von AstridMusmann, 110

Vielleicht kannte sie die beiden ja irgendwo her! Aber woher willst du denn wissen ob sie es ok. fand? Wir können anderen nur bis vor die Stirn gucken und nicht rein!

Kommentar von Fairy21 ,

Genauso sehe ich das 

Kommentar von VanesLavin ,

Eher nicht das mädchen wurde ca von 10 narren insgesamt begrapscht. Ein ca 11 jähriger der neben mir stand schrie sogar das sie voll das Opfer sei. Aber sie hat auch wirklich jeden narr die hand ausgestreckt usw..

Letztes jahr wurde ein mädchen entführt und auf ein wagen gelegt. Und es sah dann so aus wie als würde sie von hinten ... ich finde das so wiederlich das ist doch kein spass mehr 😔

Kommentar von AstridMusmann ,

Hallo VanesLavin, Ich meinte ja auch vielleicht/ wahrscheinlich fand sie es ja auch nicht ok. aber viele Frauen/ Sexualopfer scheuen sich etwas zu sagen und/oder zur Polizei zu gehen, das beruht meist auf sehr großer Angst und viel Schamgefühl (die Erfahrung habe ich selbst schon gemacht!) Aber wenn sie, wie du sagst, von selbst nach jedem Narr die Hand ausstreckt und sich nicht wenigstens ein bischen zurück hält dann hat sie selber auch ein bischen Schuld. Überhaupt, die deutschen Frauen sind inzwischen viel zu schamlos und zu freizügig geworden was Kleidung angeht! (ich bin selbst w. und deutsch!)

Kommentar von VanesLavin ,

Also ihr hat es sicher gut gefallen.. heute mach ich die zeitung auf und auch auf dem titelbild der regionalen zeitung ist sie drauf wie sie grad in ihre kleidung konfetti bekommt und ich völlig entsetzt zu sehe 😂😂😂 ich liebe fasching aber das grabschen oder sexuelle anspielungen zu machen finde ich echt nicht ok. Es ist ein maskierter mann es ist laut und man weiss gar nicht wer das ist.. ich finde das unheimlich. 

Kommentar von AstridMusmann ,

Für die die sowas sehen ist es natürlich immer unheimlich das stimmt. Aber jede Frau muß selber wissen wo sie meint das dort die/ ihre Grenze ist. Wenn die Frau das schön gefunden hat und nichts dagegen hatte kann man nichts machen.  PS: Vielleicht war sie ja auch dermaßen voll das sie sich gar nicht mehr bewußt war was sie da tut!

Antwort
von Fairy21, 48

Unabhängigkeit davon was sie vorher gemacht hat,  wenn eine Frau dann "Nein"sagt, dann heißt das auch "Nein" und dann hat man aufzuhören.  Und mit Händen und Füßen wehren, es gibt auch welche, die vor Angst wie Gelähmt sind. 

Antwort
von FeeGoToCof, 102

Verlogene Doppelmoral eben. Ist, wie im Inernet. "Maskiert" sind sie hemmungslos - demaskiert sind sie Opfer und Täter.

Kommentar von VanesLavin ,

Ja genau so sieht es aus. Ecklig!

Antwort
von Fairy21, 81

Und woher willst du wissen,  ob sie das Ok fand? Vielleicht hat sie sich nicht getraut sich zu wehren. 

Kommentar von VanesLavin ,

Ich wehre mich da mit händen und füssen. Spass hin oder her ich lass mich doch da nicht so demütigen?! Ausserdem hat sie jeden narren ihre gand ausgestreckt und zugerufen. Die fand das sicher geil.. 

Antwort
von luccalam, 107

weil dann manche frauen ihr wahres gesicht zeigen können :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten