Frage von LillyLP, 18

Bei einer Praktikumsbewerbung die ganze Schullaufbahn auflisten?

Hallo,

Ich schreibe gerade eine Bewerbung für einen Praktikum im Bereich der Krankenpflege aufgrund eines angestrebten Medizinstudium. Die Bewerbung an sich habe ich soweit fertig, doch nun bin ich am Lebenslauf zugange und frage ich mich, ob ich meine gesamte Schulkarriere auflisten soll? Habe mehrmals aus Privaten Gründen die Schule gewechselt und dementsprechend lang wäre die Auflistung. Was soll ich machen?

Danke schon mal für Hilfe

Antwort
von Noeru, 7

In Lebensläufen sollte man klassisch alles angeben, denn wenn Du das nicht tust, könntest Du Dir Deine Einstellungschancen verbauen. Die meisten Unternehmen schauen bei Bewerbern zuerst in den Lebenslauf und achten da sehr auf lückenlose Aufzählung. Denn anhand dessen können sie sehen, ob jemand z.B. mal arbeitslos war oder nach der Schule gleich etwas gefunden hat etc.

Daraus und aus den restlichen Bewerbungsunterlagen machen sie sich dann ein Bild vom Bewerber (wenn der Lebenslauf bis in diese Runde kommt). Nicht wenige Bewerber fallen weg, weil sie unbegründete Lücken in ihrem Lebenslauf vorweisen.

Deswegen würde ich Dir raten, alles aufzuschreiben. Es kann dann sein, dass Du gefragt wirst, warum Du so oft die Schule gewechselt hast. Wenn Du das begründen kannst (und es der Wahrheit entspricht), sollte das aber kein Problem sein.

Viel Erfolg 
Noeru

Antwort
von Skibomor, 8

Du musst nicht alles auflisten. Schreib "Grundschule von x bis x" und bei der letzten Station "Abitur 2xxx am xxx-Gymnasium".

Antwort
von Ratgaeber, 1

Da gehe ich mal davon aus, dass du über 18 bist und einen Schulabschluss auch hinter dir hast. Du brauchst nicht in deinem Lebenslauf deine ganze Schullaufbahn aufzulisten, denn dann wird deine Bewerbung unübersichtlich. Ich würde dir abraten, nur die zuletzt besuchte Grundschule anzugeben und den letzten guten Abschluss, den du gemacht hast, gemeinsam mit der Abschlussnote. Wenn du erstmal Grundschule, dann Hauptschule bzw. Mittelschule und nachher Gymnasium besucht hast, würde ich auf deiner Stelle so schreiben:

September 20.. bis Juli 20..: Besuch vom ..... Gymnasium in (Stadt) (Abitur mit Note 2,4)

September 20.. bis Juli 20..: Besuch der ..... Mittelschule (qualifizierter Hauptschulabschluss mit Note 1,8)

September 20.. bis Juli 20..: Besuch der ..... Grundschule

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten