Frage von Thelostboy342, 156

Bei einer leichten Erkältung etwas in die Sonne setzen?

Gut oder schlecht? Machts schlimmer oder hilft ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sternenmami, Community-Experte für Gesundheit, 119

Das schadet überhaupt nicht. Ganz im Gegenteil. Frische Luft ist bei Erkältungen sehr wichtig und auf alle Fälle besser, als den ganzen Tag in der Bude zu hocken.

Achte lediglich darauf, dass Du nicht zu lange in der prallen Sonne sitzt und keiner Zugluft ausgesetzt bist.

Viel trinken ist sehr, sehr wichtig!!!

Gute Besserung und alles Gute.

Kommentar von Thelostboy342 ,

Vielen dank :)
Habe mir gerade 15 min sonne gegönnt. In dicker jacke und mit Schal :D

Kommentar von Sternenmami ,

Na, übertreiben musst Du es in Sachen Kleidung nicht. Solltest Du Fieber haben, ist die dicke Kleidung sogar eher schlecht, denn die Wärme muss den Körper auch verlassen können.

Ich weiß ja nicht, wie warm es bei Euch heute ist, aber bei uns kann man sich locker in einem dünnen Pulli, wenn nicht sogar im T-Shirt draußen aufhalten.

Antwort
von bodyguardOO7, 107

Kein Problem - dadurch wird die Produktion von Vitamin D angekurbelt, das das Immunsystem im Kampf gegen die Erkältung unterstützt.

Kommentar von Thelostboy342 ,

:)

Antwort
von Ateblade, 111

Sonne kann generell eher weniger schaden. Wenn kein Wind da ist kannst du das ruhig machen aber ob es hilft weiß ich nicht.

Kommentar von Thelostboy342 ,

Okay danke

Antwort
von MiraAnui, 93

Frisch Luft und Sonne schaden selten...

nur aufpassen wenn du schwitzt und wind geht^^

Antwort
von delena0207, 84

Es hilft. Wenn ich Schnupfen habe wurd durch die frische Luft auch die Nase freier. Pass nur mit dem Wind auf.

Antwort
von Roquetas, 69

Also mir würde es gut tun. Schaden kann es auf keinen Fall.

Probiere es einfach aus.

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Gesundheit, 67

Kannst du machen. Sonnenschutzmittel nicht vergessen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community