Frage von Bine72 12.12.2011

Bei einer Heirat und Kinder?

  • Hilfreichste Antwort von mangobaeume 12.12.2011
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ja klar, Dein sohn ist immer noch der Sohn Deines EX-m=Mannes, und er bleib immer der Vater des jungen, (ausser dein neuer Mann adoptiert den Jungen), also wird er weiter wie gehabt Unterhalt zahlen, undde bemisst sich nach dem verdienst des leiblichen vaters, da hat da Geld, dass deinneuer Mann verdient, gar nix damit zu tun.

  • Antwort von misior 12.12.2011
    5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Wenn Dein Ex-Mann der Vater Deines Sohnes ist, muss er für diesen Unterhalt zahlen, ganz gleich mit wem Du lebst, oder ob Du verheiratet bist.

  • Antwort von Primaluna 12.12.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Für den Sohn bis zu seinem 18.Lebensjahr (oder bis Ende des Studiums) .

  • Antwort von Terezza 12.12.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    natürlich. der bleibt ja weiterhin der vater. das würde sich nur ändern, wenn dein neuer mann das kind adoptieren würde.

  • Antwort von dollgar 12.12.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    wenn der ex der vater ist,ja

  • Antwort von Kriegspandemie 12.12.2011

    Nein, bekommst du nicht.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen


Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!