Frage von philo777, 21

Bei einer Erkältung permanent husten oder nur anfallsweisen?

Moin, ich habe eine Bronchitis aber mir geht's 4 Stunden gut und dann wieder nicht ... :( totaler Reizhusten!! Ist das normal ?

Antwort
von Arethia, 9

Ja, total normal, hab das auch oft, gerne auch abends beim Einschlafen. Süsser Tee und ganz dunkle Schokolade helfen ganz gut.LG

Antwort
von Arwen45, 9

Nun ja, hier darf man ja keine Diagnose stellen ...

also hast Du eine echte Bronchitis oder eine Husten, das allein ist schon ein Unterschied.

Auf jeden Fall kann es sein, dass ein Hustenreiz ausgelöst wird, deshalb sollte man keine kalten Getränke und Speisen zu sich nehmen, sondern immer warmes, sonst "verkrampfen" die Bronchien und man muss wieder mehr husten.

Auch kalte Luft, Zigarettenqualm usw. können Hustenanfälle auslösen.

Bei einer Bronchitis ist das Problem, dass man eigentlich zu wenig hustet und zu wenig tief einatmet, deshalb ist das Sekret schwer abzuhusten ...

Gute Besserung und viel warmen Tee trinken und notfalls sogar Schal um.

Kommentar von philo777 ,

Der husten ist trocken und ich bekomme ein kitzeln im Hals

Kommentar von Arwen45 ,

Klingt eher nach Reizhusten, warmer Tee kann helfen. Sollte nach drei Tagen keine Besserung,  in der Apotheke für den Tag einen Hustenlöser und für die Nacht einen Hustenstiller besorgen und das Problem löst sich. Ist meist aber nicht nötig, durch den Tee geht so ein Husten schnell weg.

Ansonsten, kommt Auswurf dazu, ab zum Doktor und abhorchen lassen. Erkältungsmedizin muss man aber immer selber zahlen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten