Bei einem Zylinder sind nur h(9cm) und V(330cm3) gegeben wie komme ich jetzt auf den radius?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In der Formelsammlung steht V = π r² h
Wenn ich etwas suche, schreibe ich es immer so hin, dass das Gesuchte auf der linken Seite steht. Gesucht wir hier r.

π r² h = V                    | /(π * h)
   r²     = V / (π * h)      | √
   r      = √(V / (π * h))

Es ist immer das Beste, erst die Formel zu rechnen. Man könnte sie ja nochmal brauchen. Eine Zahlenrechnung fängt man jedes Mal von vorn an.
Nun setzt du nur noch deine gegebenen Zahlen ein und bemühst den Taschenrechner. Für π gibt es eine Taste.

r = √(330 / (π * 9))                         Die cm musst du selbst dazuschreiben.

Das Wurzelzeichen ist vermutlich mit auf der x²-Taste. Dann zusätzlich SHIFT (Umschalten) drücken. Gib mal alle Klammern und die Rechenzeichen mit ein. Es schadet nichts, und möglicherweise will der Rechner sie haben. Manche sind so programmiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundfläche * Höhe = Volumen.

Grundfläche rechnet sich r² * Pi.

Einfach die Formel umstellen.A

 Also Lautet die Rechnung :

330 /9=?

?/ 3,14=??

und dann aus ?? die Wurzel ziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

r = wurzel (330/(pi • 9)

r = 3,42

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Ursprungsformel: Volumen = Pi * Radius² * Höhe umstellen nach Radius Radius = Wurzel aus [ Volumen geteilt durch (Pi * Höhe) ]

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?