Frage von Konzulweyer, 51

Bei einem Filmprojektor laufen doch über 20 Bilder pro Sekunde ruckweise durch den Projektor. Woran liegt es, daß wir das als bewegte Bilder, also Film wahrneh?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von newcomer, 27

weil die Augen eine gewisse Trägheit haben Bildänderungsinformationen ins Gehirn zu übertragen

http://filmlexikon.uni-kiel.de/index.php?action=lexikon&tag=det&id=2052




Lexikon der Filmbegriffe

Trägheit des Auges

Ab
einer bestimmten Geschwindigkeit kann der Mensch aufeinanderfolgende
Bilder nicht mehr einzeln wahrnehmen, weil die Nerven die Information
von der Retina nicht schnell genug ins Gehirn transportieren können.
Dies nennt man die Trägheit des Auges, die in Wahrheit ein Unvermögen
der Nerven ist, Lichtreize ab einer bestimmten Frequenz weiterzuleiten.
Lange erachtete man diese Disposition des Menschen fälschlicherweise als
Ursache für seine Fähigkeit, analytisch in Phasen zergliederte
Bewegungsvorgänge bei der Synthese durch optische Spielzeuge bzw. den
Filmprojektor als Gesamtheit zu sehen.



Kommentar von Konzulweyer ,

Das gleiche ist dann auch bei einem rotierenden Rad, das man bei einer gewissen Drehzahl als stehend wahrnimmt.

Kommentar von newcomer ,

genau jetzt haste es verstanden

Antwort
von Centario, 26

Weil sich unser Auge täuschen laßt. Es vollzieht das fehlende bei den Bildsequenzen als vollständige Bewegung, obwohl eben nicht vorhanden.

Antwort
von alexbeckphoto, 17

Es sind im Kino genau gesagt 24 Bilder pro Sekunde, im Fernsehen 25 Bilder pro Sekunde. 

Dabei ist das Prinzip im Kino genau das Selbe wie auf deinem Bildschirm, nämlich dass das Auge eine gewisse Trägheit besitzt, dein Auge bzw. dein Gehirn also nicht jede Veränderung sofort wahr nimmt, so dass du auch deine Umgebung eigentlich nur mit einer Bestimmten Bildfrequenz wahr nimmst. Das wird genutzt dass du auch die Bilder eines Filmes als normal bewegt wahrnimmst und eben nicht als "ruckweise"

Kommentar von Konzulweyer ,

Könnte man dann 1 Bild mit z.B. Werbung einfügen, das im Unterbewußtsein abgespeichert wird. Oder ist das verboten.

Kommentar von uncutparadise ,

Es sind bereits im Kino 25 Bilder !

Kommentar von uncutparadise ,

Das mit dem einen Bild ist verboten. Das gab es schon...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten