Frage von MultiRockstar81, 84

Bei ebay etwas versteigert , der käufer meckert aufgrund falscher angaben .was nun?

Ich habe mein kaputtes display in ebay versteogert und habe dafür eine gute summe bekommen. Jetzt meint der käufer er habe gedacht ich verkaufe ein ganzes handy mit kaputtem display aber in meiner steht deutlicj verkaufe nur das display . Wer liegt im recht ? Muss ich ihm das geld geben ?

Antwort
von PCHILFE1023, 50

So weit ich dich richtig verstanden habe bist du im Recht. Der rellevante Artikel des BGB ist wohl Artikel 434 "Sachmangel"



(1) Die Sache ist frei von Sachmängeln, wenn sie bei
Gefahrübergang die vereinbarte Beschaffenheit hat. Soweit die
Beschaffenheit nicht vereinbart ist, ist die Sache frei von Sachmängeln,



1. wenn sie sich für die nach dem Vertrag vorausgesetzte Verwendung eignet, sonst
2. wenn sie sich für die
gewöhnliche Verwendung eignet und eine Beschaffenheit aufweist, die bei
Sachen der gleichen Art üblich ist und die der Käufer nach der Art der
Sache erwarten kann.

Zu der Beschaffenheit nach Satz 2 Nr. 2 gehören auch Eigenschaften,
die der Käufer nach den öffentlichen Äußerungen des Verkäufers, des
Herstellers (§ 4
Abs. 1 und 2 des Produkthaftungsgesetzes) oder seines Gehilfen
insbesondere in der Werbung oder bei der Kennzeichnung über bestimmte
Eigenschaften der Sache erwarten kann, es sei denn, dass der Verkäufer
die Äußerung nicht kannte und auch nicht kennen musste, dass sie im
Zeitpunkt des Vertragsschlusses in gleichwertiger Weise berichtigt war
oder dass sie die Kaufentscheidung nicht beeinflussen konnte.


(2) Ein Sachmangel ist auch dann gegeben, wenn die vereinbarte
Montage durch den Verkäufer oder dessen Erfüllungsgehilfen unsachgemäß
durchgeführt worden ist. Ein Sachmangel liegt bei einer zur Montage
bestimmten Sache ferner vor, wenn die Montageanleitung mangelhaft ist,
es sei denn, die Sache ist fehlerfrei montiert worden.


(3) Einem Sachmangel steht es gleich, wenn der Verkäufer eine andere Sache oder eine zu geringe Menge liefert.


Du hast keine Information über das Produkt welches verkauft wird verschleihert oder vefälscht also liegt der Fehler auf Seiten des Käufers.

Antwort
von peterobm, 56

keine Ahnung, das könnte man aber über den Link leichter erkennen können. 

Antwort
von exxonvaldez, 49

Guter Trick!

Fast so gut wie Handyschachteln für 100 € zu verkaufen.

Antwort
von Margita1881, 35

Und in welcher Kategorie hast Du es eingestellt?

Wenn Du es unter Handy eingestellt hast, hat der Käufer Recht.

Antwort
von halloschnuggi, 39

Wenn du ganz klar und deutlich geschrieben hast das nur das displa zu kaufen ist, musst du dir keine sorgen machen, du hast recht! Der käufer hätte besser gucken müssen... Kontaktiere das ebay- team die werden sagen wie du vorgehen musst.

Antwort
von BradleyBiggle, 35

Hallo

du bist im Recht, schreibe dem Käufer eine Nachricht und füge einen Screenshot vom Original Angebot ein. 

Gleichzeitig meldest du den Käufer an Ebay bevor er behauptet du hast ihn verarscht. 

°LG

Antwort
von Glyphodon, 20

Ohne das Angebot gesehen zu haben, kann man schlecht einschätzen, wer sich im Recht befindet.

War das Angebot in der richtigen Kategorie eingestellt?

War die Artikelbeschreibung wirklich unmißverständlich?

Ging der Preis so hoch, dass du wissen mußtest, dass sich der/die Bieter im Irrtum befinden?

Fragen über Fragen.......

Gibst du bitte mal die Artikelnummer an?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten