Frage von allesfrager98, 86

Bei EBay betrogen, was jetzt?

Hallo. Ich habe mein S5 Mini bei EBay mit (sehr günstigen) 110€ Zuzahlung gegen ein iPhone 6s getauscht. Ich habe am Sonntag die 110€ überwiesen, damit der Verhandlungspartner eine gewisse Sicherheit bekommt. Zusätzlich haben wir uns gegenseitig Bilder von Perso gesendet. Am folgenden Montag hab ich das s5 Mini bei der dhl abgegeben und er "offiziell" auch. Im Klartext: als Beweis haben wir uns gegenseitig die Sendungsnummer zugesandt. Jedoch hat er mir eine falsche Sendungsnummer gegeben. Das habe ich erst gemerkt, als mein Handy schon bei ihm war. Denn seine Sendungsnummer war ein Paket woanders hin und das Ziel einer Sendung kann man mit der Sendungsnummer leider nicht herausfinden. Zusätzlich habe ich gemerkt, dass diese Person mir das Bild eines Persos geschickt, welcher gar nicht seiner, sondern der einer völlig fremden Person aus dem anderen Ende Deutschlands ist. Seine Adresse kenne ich nicht, da er das Paket in ein Postfach hat liefern lassen. Seine Handynummer habe ich ebenfalls nicht. Er antwortet nicht mehr. Ich habe ihm mit der Polizei und Anwalt etc. gedroht, jedoch antwortet er nicht mehr, obwohl er die Nachrichten alle liest. Er scheint ein ganz schlauer zu sein, sonst wäre ich nicht hier. PS: ich kenne aber immerhin seinen Namen und seinen ungefähren Wohnort. Danke an alle, die mir hilfreich antworten. Ich bin nämlich ziemlich in der Klemme.

Pps: ich habe kein Geld um einen Anwalt zu bezahlen!

Antwort
von FlyingDog, 60

Hallo.      

Ich denke, das du dich an Ebay und der Polizei wenden solltest. Für mich hört sich das von vorne rein merkartig an, ein Iphone 6s gegen ein Galaxy s5 mini und 110,- €, da kann meiner Meinung nach etwas nicht stimmen..., da stinkt der Kopf des Fisches aber schon gewaltig wenn man sich mal überlegt, was ein Iphone 6s kostet und im Gegenzug ein Galaxy S5 mini auch wenn da 110,- drauf kommen... sehr fragwürdig. Ich spiegel allerdings nur meine persönliche Meinung wieder.       

Liebe Grüße, FlyingDog 

Antwort
von Mismid, 31

wie sendest du ein Paket an ein Postfach? An ein Postfach kann man eh kein Paket senden! Das geht nur mit Briefen. Es ist einfach für einen Anwalt den Namen eines Postfachinhabers zu ermitteln

Das ganze was du gemacht hast war ehrlich gesagt vollkommener Schwachsinn

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für Ebay, 65

Das war dann ebay-Kleinanzeigen, denn bei ebay sind Tauschangebote nicht möglich.

Stelle bei der Polizei eine Strafanzeige gegen den Bankkontoinhaber.

Später, wenn Du die Anschrift hast, kannst Du zivilrechtlich Deine Geld- / Warenforderung stellen.

Zusätzlich haben wir uns gegenseitig Bilder von Perso gesendet.

Es gibt keine Ausweise, die fälschungssicher per email oder Fax versendet werden können. Auch Deine ehrliche Ausweiskoipie kann jetzt  zu irgendwelchen dunklen / betrügerischen Geschäften genutzt werden.

Warum hast Du Dich nur darauf eingelassen, trotz der Warnungen:

http://images.gutefrage.net/media/fragen/bilder/ebay-kleinanzeigen---einblendung...

ebay-Kleinanzeigen ist nicht ebay!

Antwort
von peterobm, 64

Ebay-kleinanzeigen? https://www.onlinehaendler-news.de/handel/allgemein/15853-verbraucherzentrale-wa...

Antwort
von Ninakoko92, 86

Dieses Problem kenne ich auch. Das ist mir auch mal passiert. Du kannst eine Anzeige bei der Polizei machen die werden aber auch nicht viel helfen können. Aber du kannst glücklich sein dass das Geld so wenig ist. Bei mir waren es 4000€

Antwort
von Annixx99, 72

Wow da ist dir ja was passiert :o also du musst auf jeden Fall zur Polizei! Das ist leider das einzige was ich dir raten kann :/ an deiner Stelle würde ich sofort morgen früh zur Polizei fahren. Natürlich nur wenn du Zeit hast aber am besten so schnell wie möglich!

Antwort
von Dovahkiin11, 48

Wende dich an die Polizei, aber mach dir keine Hoffnungen. 

Dass du auf so ein Angebot hereinfällst, ist aber auch z.T. dir verschuldet. Niemand würde ein iPhone intaktes 6S zu dem Preis verkaufen. Da solltest du etwas misstrauischer sein.

Kommentar von allesfrager98 ,

Ja, hätte ich wirklich mehr aufpassen sollen...

Antwort
von PotzBlitz123, 61

Wende dich mit allem was du hast an die Polizei. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community