Frage von Emre1994, 51

Bei der Wurzel-Berechnung einer komplexen Zahl ist für den Winkel αk eine Formel für k=0,.., n-1 angegeben. Warum hört k bei n-1 auf?

Antwort
von ProfFrink, 41

Hier ein anschauliches Beispiel. Die dritte Wurzel aus 1

1^(1/3)  = 1 (k=0)  oder  -1/2+j*sqrt(3)/2 (k=1)      oder  -1/2+j*sqrt(3)/2  (k=2)

Für k=3 komm wieder 1 heraus. Das Bild sagt alles.

Antwort
von TheAceOfSpades, 33

Naja

bei k= n ist 2kπ/n eben 2π und

sin(φ+2π) = sin (φ)

cos(φ+2π) = cos (φ)

Antwort
von iokii, 40

Dann ist man ein mal rum und es fängt wieder von vorne an.

Kommentar von Emre1994 ,

Ernsthaft jetzt?

Kommentar von iokii ,

Ja.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten