Frage von Nina8484, 87

bei der Rechtsanwaltskammer beschweren?

Hallo zusammen...

viele von uns wissen sicherhelich...dass es auf bestimmten Community Seiten ordentlich gegen andere Menschen gehetzt oder beleidigt wird...

Auf einer Seite habe ich gestern ein Video gesehen...auf dem ein Dunkelhäutiger Mann zu sehen war...der eine Ziege extrem geschlagen hat... Abscheulich...keine Frage...

Mir ist ein Kommentar aufgefallen...

Ich zitiere: " widerlicher Ziegenf....er Ni.....er, in Südafrika hat man früher solchen drecksni....er Autoreifen über den Kopf gezogen und sie angezündet. Zu sowas bekomme ich unglaublich Lust, wenn ich so einen erbärmlichen Dreckssack sehe..."

Diet Mensch...der das Kommentiert hat ist laut seinem Profil Rechtsanwalt...habe mir mal die Mühe gemacht und nach ihm im Internet gesucht und siehe da...er ist tatsächlich Anwalt.

Meine Frage ist es...würde es etwas bringen...bei der Rechtsanwaltskammer Beschwerde einzureichen mit den Screenshots?

Vielen Dank

Antwort
von BarbaraAndree, 53

Ich persönlch halte es für unwahrscheinlich, dass ein Rechtsanwalt, der sich in der Gesetzgebung genau auskennen sollte, so einen Kommentar in dieser Aussprache als Reaktion auf dieses Bild abgibt. Es könnte auch jemand sein, der diesen Namen beutzt, um den Anwalt zu schaden, weil er sich evtl. schlecht vertreten fühlte. Das alles weißt du nicht. Heutzutage ist alles möglich. In der Regel werden solche Kommentare auch gelöscht.

Antwort
von newcomer, 55

das wird dir nicht viel bringen denn er wird sich auf Meinungsfreiheit berufen.
Da er seine Kommentare eher Allgemein formuliert hat wäre es auch keine persönliche Beleidigung

Kommentar von metbaer ,

Aussagen, wie die oben zitierte, kratzen an der Volksverhetzung. Da endet auch die Meinungsfreiheit.

Kommentar von martinzuhause ,

wo ist das volksverhetzung wenn er sagt was man früher mit dem gemacht hätte? das ist eine tatsache. und er kann lust bekommen worauf er will. solamge er es nicht macht oder praktisch plant.

Kommentar von Nina8484 ,

Seit wann ist eine Beleidigung eine Meinung? Sei es das Wort Ziegenfi...er oder den Dunkelhäutigen Mann Ni...er zu nennen

Kommentar von Yazz96 ,

Ich würds bei der Presse einreichen

Kommentar von newcomer ,

hier sollte man mal die Reporter die über solche Missetaten berichten anschwärzen da es schon sehr viele Nachahmer gegeben hat siehe Attentat München.
Der Attentäter hat seine Vorgehensweise aus einem Buch geplant.
War das Buch notwendig um andere zu Animieren ???
Ebenso ist es mit solchen Darstellungen.
Anstatt dass der der die Tiere misshandelt sofort bestraft wird und nichts an die Öffentlichkeit kommt muß es die ganze Welt wissen.
Ich finde neben Tierquälerei die Veröffentlichung auf diese Art verwerflich

Kommentar von newcomer ,

Auf einer Seite habe ich gestern ein Video gesehen...auf dem ein
Dunkelhäutiger Mann zu sehen war...der eine Ziege extrem geschlagen
hat... Abscheulich...keine Frage...

_____________________________________________

bist du da zufällig darauf gestoßen oder haste gezielt danach gesucht um sowas zu sehen. Im zweiten Fall biste schlimmer als der vermeintliche Anwalt wo nicht mal fest steht ob der den du gefunden hattest es wirklich war.

Kommentar von Nina8484 ,

Warum sollte ich danach suchen?? Ist doch krank...

Kommentar von newcomer ,

weil du es gefunden hast und eifrig darüber berichtest

Kommentar von Nina8484 ,

Ist das hier keine Seite...wo man fragen stellen kann...wenn man sich in einer Sache nicht ganz sicher ist? Ich glaube schon und genau das habe ich gemacht weil ich nicht weiß ob die Beschwerde etwas bringen würde... Um den Sachverhalt verständlich darzustellen musste ich es erwähnen... 😉

Kommentar von newcomer ,

ja das ist auch ok und ich habe Anfangs geschrieben dass du damit nichts erreichst denn Anwälte kennen mehr wie jeder andere ihre Rechte

Antwort
von Hugito, 21

Bringt nichts. Die sagen nämlich, man mache erst was gegen den RA, wenn es ein rechtskräftiges urteil gegen ihn gibt.

Man müsste ihn also erst bei der Polizei anzeigen. Wenn die ermitteln und es ein Strafurteil gibt, dann wird die RAK was unternehmen.

Antwort
von martinzuhause, 41

"und nach ihm im Internet gesucht und siehe da...er ist tatsächlich Anwalt."

du solltest nicht alles glauben was du im internet so findest.

vllt gibt es einen anwalt mit dem namen, das muss nicht der schreiber sein. da kann so etwas schnell auf verleumdung herauslaufen. der anwalt kennt sich damit dann  evtl. aus

ausserdem hat er geschrieben was man da früher mit jemand gemacht hätte. das darf er doch schreiben. und das er lust bekommt das auch zu machen. das darf er auch. er schreibt nicht das er es machen würde oder das plant.

Kommentar von Nina8484 ,

Selbstverständlich glaube ich nicht alles was im Internet steht...aber sein Profil sieht nicht nach einem Fake aus...auch anhand den Kommentaren unter seinen Bildern...

Kommentar von martinzuhause ,

es ist egal wonach es aussieht. du musst da schon beweise haben.

ausserdem dürfte er sogar als anwalt seine meinung sagen. das recht hat in d jeder. und er darf auch sagen was man "früher" mit jemandem gemacht hätte.

Antwort
von KnusperPudding, 17

Ich zitiere[...]

Klingt nach Youtube-Kommentar-Bereich. Kann man also nicht ernst nehmen.

 ist laut seinem Profil Rechtsanwalt

Aha. Und woher willst du wissen, ob er dieser Mensch wirklich ist? Wenn du dich irrst weil dieser User vielleicht ein Troll ist, ruinierst du ggf. damit eine Existenz eines Unschuldigen. 

Vor allem: Was kümmert es dich?

Kommentar von Nina8484 ,

Nein... In Facebook...

Kann dir gerne sagen was mich das kümmert... In der heutigen Zeit gibt es kein Platz in der Gesellschaft für Menschen mit solchen braunen Gedankengut... Denn einen dunkelhäutigen als Ni....er zu betitel ist nichts anderes in meinen Augen... solche Menschen müssen dafür in Rechenschaft gezogen werden

Kommentar von KnusperPudding ,

In der heutigen Zeit gibt es kein Platz in der Gesellschaft für Menschen mit solchen braunen Gedankengut

So ein Denken mag durchaus falsch sein, dem kann ich zustimmen. Allerdings mit so viel Wut im Bauch versuchen anderen Menschen ihr Leben kaputt zu machen, zeigt von gleichem geistigen Niveau.

Wenn du etwas bewegen willst, solltest du Aufklärung betreiben.

Antwort
von Furino, 8

Beschweren Sie! Eine Rechtsanwaltskammer ist eine Interessenvertretung der Rechtsnwälte und wird Ihre Beitragszahler nicht verurteilen.

Wenden Sie sich diesbezüglich an das Justizministerium und seinen Minister.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten