Frage von BoSSnier, 28

Bei der Gleichung 4x + 2 = y-5 , wie bekomme ich y rüber Muss ich dann -y rechnen Dann würde doch 4x + 2 - y = -5 stehen , oder?

Wie bekomme ich y rüber

Expertenantwort
von Rhenane, Community-Experte für Mathe, 17

Deine Umformung ist zwar korrekt, bringt Dich aber nicht wirklich weiter.

Ziel ist es, y alleine auf einer Seite stehen zu haben (egal ob links oder rechts).
Rechnest Du nun auf beiden Seiten +5, dann steht y alleine. Du kannst die Seiten dann auch einfach tauschen, damit die alleinstehende Variable links steht.

also:
4x+2 = y-5      |+5
4x+7 = y
      y = 4x+7

Kommentar von BoSSnier ,

Wir haben halt das Einsetzungsverfahren in Mathe und die Gleichungen waren: 1. x= 3y + 1 und 2. 4x + 2 = Y- 5 bei dieser Aufgabe und ich musste das y rüber bringen um das Einsetzungsverfahren durch zuführen.

Kommentar von densch92 ,

Ändert nicht wirklich etwas. Nimm das y, nachdem du wie oben die 2. Gleichung umgestellt hast, und setze es in Gleichung 1 ein

Kommentar von Rhenane ,

So, wie die Gleichungen da stehen, würde ich einfach das bereits alleine stehende x aus Gleichung 1 nutzen und in die 2. Gleichung einsetzen. Ist gefordert, dass Du "unbedingt" Gleichung 2 nach y auflösen musst, dann mache es wie oben beschrieben; einfach die Zahl rüberbringen und y ist alleine.

Antwort
von kindgottes92, 15

Stimmt, auch wenn ich mich frage, was du damit bezweckst. Um nach y aufzulösen wäre es besser +5 zu rechnen.

Antwort
von grafcupcake007, 17

Versuch es mit + 5 dann steht y direkt alleine, aber ansonsten waren deine Rechenergebnisse richtig ;)

Kommentar von BoSSnier ,

Danke ! Ich hab speziel nach y gefragt da wir gerade ein bestimmtes Thema in Mathe habe , das Einsetzungsverfahren. Da war es wichtig das y alleine steht um diese Gleichung in eine andere zusetzten.....😄 Deshalb bin ich mir nicht ganz sicher gewesen wie ich y rüber bekomme aber jetzt weiß ich es ! -y 😄👍 Danke 

Kommentar von grafcupcake007 ,

Das Einsetzungsverfahren hatten wir letztes Jahr auch in Mathe. Wenn du -y rechnest, dann sind noch viele Rechenschritte mehr notwendig, bis du y alleine stehen hast, da ist doch +5 mit einem einzigen Schritt viel schneller!

Denk mal darüber nach...

Kommentar von BoSSnier ,

Die Gleichungen sind ja x=3y+1 und 4x+2=y-5 und ich musste halt y rüber bringen damit ich die eine Gleichung einsetzten kann.

Kommentar von grafcupcake007 ,

Ja, is doch easy! Mach das mit +5 und setze dann für y 4x+7 (weil: 4x+2+5=4x+7) ein;)

Kommentar von BoSSnier ,

Also ich hab grad gerechnet und zwar hab ich halt y rüber gebracht dann hatte ich bei der Gleichung 4x+2-y=-5 und die andere Gleichung ist ja x=3y+1. Dann hab ich bei der Gleichung x=3y+1 dass 3y+1 genommen und in der anderen Gleichung für X eingesetzt und hatte dann 4(3y+1)+2-y=-5 ! Die Klammer hab ich mit 4 ausmultipliziert und hatte dann 11y + 6 = -5 . Da hab ich - 6 gerechnet und hatte dann 11y = - 11 hab dann durch 11 geteilt und hatte dann y = -1. Tja dann hab ich schon y und kann es in eine der Gleichungen einsetzten und hab dann das Wertepaar.

Kommentar von grafcupcake007 ,

ja prinzipiell richtig (ich habe auch nachgerechnet), aber so aufwendig!

Hier wäre MEIN rechenweg:

4x+2=y-5

Als erstes müssen wir y auf eine Seite alleine bringen.

| +5

4x+2+5=4x+7=y

x=3y+1

Als nächstes setzen wir den Term den wir für y ermittelt haben bei der Gleichung mit x ein.

x=3*(4x+7)+1

Da auf beiden seiten x steht müssen wir versuchen, es (x) auf eine seite  alleine zu bringen.

Zuerst multipliziere ich die Klammer aus.

x=12x+3*7+1=12x+21+1=12x+22

| -12x

x-12x= -11x=22

| /(-11)

x= -2

4x+7=y

Jetzt setzen wir es in die Gleichung von y ein um y zu ermitteln.

4*(-2)+7=y

-8+7=y

-1=y

Zu guter Letzt noch die Probe:

4x+2=y-5

4*(-2)+2=(-1)-5

-8+2=-6

-6=-6       <- Und das ist eine wahre Aussage, also alles richtig gemacht:)

Antwort
von DJFlashD, 14

Mit +y

Kommentar von DJFlashD ,

also auf beiden seiten +y

Kommentar von kindgottes92 ,

Dann steht rechts aber 2y, macht keinen Sinn

Kommentar von grafcupcake007 ,

Das ist falsch, so funktioniert das nicht. mit +y kommt man gar nicht weiter

Kommentar von DJFlashD ,

oh ich hab nur die untere gleichung und die beschreibung gelesen, sorry^^ ok vergiss meinen kommentar

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten