Bei der Abrechnung des Haus-und Wohngeldes innerhalb einer ETW- Hauseigentümergemeinschaft gibt es Unstimmigkeiten mit den gezahlten Geldern?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das verstehe ich nicht. Ein ET leistet den Betrag, den er laut Wiplan zu wuppen hat und keinen Cent mehr oder weniger.

Jetzt gibt es Verwalter, die buchen auch solche Sollzahlen und verrechnen Überzahlungen eben im wohnungsgebundenen Kontoauszug.

Kontrolliere also ggf. die Beschlußfassung und vergleiche ggf. den Kontoauszug zur Wohnung beim Verwalter.

Zudem gibt es ET, die leisten am letzten Tag des Jahres und dieser Betrag geht ins neue Jahr, weil er die WEG erst so erreicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was tun?

Deine Abrechnung, die Kontoauszüge nehmen, zur Verwaltung und und die Berichtigung der Abrechnung fordern.

Falls die Verwaltung nicht einsichtig ist die Abrechnung einfach selbst berichtigen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fordern Sie Aufklärung vom verwalter! Hier kann Ihnen niemand etwas erläutern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?